← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Ashley

Ashley b
Der Eschenhain
Herkunft
altenglisch
Bedeutung
Der Vorname Ashley ist ein englischer Unisex-Name. Er ist eine Abwandlung des reinen englischen Mädchennamens Ashleigh. In Deutschland ist Ashley ein sehr selten vergebener Vorname. Ein Grund könnten die möglichen Missverständnisse beim Geschlecht des Kindes sein. International ist der Name dagegen sehr populär. Der Name Ashley wurde abgeleitet von den altenglischen Worten aesc (die Esche) und leah (der Wald, die Wiese). Im übertragenen Sinne spricht man dann bei Ashley von dem „Eschenhain“ oder „der Eschen-Lichtung“. Der Name war übrigens ursprünglich eine Ortsbezeichnung, aus der dann ein Familienname, und schließlich auch der Vorname, abgeleitet wurde. Die Liste mit den berühmten Namensträgern platzt aus allen Nähten. Die weiblichen Vertreterinnen sind unter anderem die amerikanische Schauspielerin Ashley Judd, aber auch Ashley Greene. Ashley Olsen ist eine der berühmten Olsen-Twins, die schon im Kleinkindalter Stars waren. Die Sängerinnen und Schauspielerinnen Ashley Tisdale und Ashley Simpson gehören ebenfalls zu den weiblichen bekannten Gesichtern mit diesem Namen. Der englische Fußballspieler Ashley Cole ist einer der wenigen Männer mit diesem Namen. Genau wie das ehemalige Mitglied der Boyband „O-Town“ Ashley Parker Angel. Der deutsche Schriftsteller Rainer Maria Schröder arbeitet übrigens unter dem Pseudonym Ashley Carrington.
Namenstag
keine Angabe
Berühmte Namensträger
Ashley Olsen (amerikanische Schauspielerin)
Ashley Judd (amerikanische Schauspielerin)
Ashley Cole (amerikanischer Fußballspieler)
Vorherige Namen:

Mehr zu Vornamen