← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Anne

Anne b
Die Begnadete
Alternative Schreibweise:
Ann
Verwandte Namen:
Herkunft
hebräisch
Bedeutung
Anne ist einer der zeitlosesten Vornamen für Mädchen, den es gibt. Es handelt sich hierbei um die lateinische bzw. die französische Version des Namens Anna. Der Name Anna hat seinen Ursprung wiederum im hebräischen Namen Hannah und im griechischen Άννα. Das hebräische Hannah oder auch Hanani bedeutet so viel wie „Anmut“, „Liebreiz“ oder „Gnade“. Deswegen steht der Name Anne auch für „die Anmutige“, „die Liebreizende“ oder eben „die Begnadete“. Im englischsprachigen Raum erfreut sich die einsilbige Abwandlung Ann großer Beliebtheit. In Deutschland findet sich diese Kurzform eher selten als alleinstehender Name. Dafür wird diese Variante, wie aber auch der Name Anne selbst, häufig in Doppelnamen verwendet. Beispiele hierfür sind Anne-Kathrin oder Ann-Christin. Selten wird Anne aber auch als männlicher Vorname genutzt – unter anderem im friesischen Sprachgebiet der Niederlande. Die Aussprache „Oòne“ hat dabei jedoch nicht mehr viel mit der weiblichen Variante zu tun. Ein gutes Beispiel hierfür ist Anne de Vries, ein niederländischer Schriftsteller, der in Deutschland durch seine Kinderbibeln bekannt wurde. Doch auch in Frankreich und Schottland wurde Anne bereits als männlicher Vorname genutzt: Anne de Montmorency, einer der bedeutenden französischen Feldherren des 16. Jahrhunderts oder Lord Anne Hamilton, ein schottischer Adliger aus dem 18. Jahrhundert hielten diesen Namen inne. In der heutigen Zeit wird Anne jedoch kaum noch als männlicher Vorname genutzt.
Namenstag
9. Februar, 26. Juli
Berühmte Namensträger
Anne Menden (deutsche Schauspielerin)
Anne Hathaway (amerikanische Schauspielerin)
Vorherige Namen:

Mehr zu Vornamen