← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Amira

Amira w
Die Herrscherin, die Prinzessin
Herkunft
arabisch, hebräisch, persisch
Bedeutung
Der weibliche Name „Amira“ hat arabische und hebräische Ursprünge. Seine männliche Entsprechung ist „Amir“.In Deutschland ist dieser Name nicht sehr stark verbreitet, er ist in der Hitliste der Mädchennamen aber dennoch unter den Top-200-Namen vertreten.Betrachtet man die männliche Entsprechung des Namens „Amira“ genauer, so stammt der Name „Amir“ vom arabischen „Emir“, was so viel wie „Anführer“ bedeutet, als auch vom hebräischen Wort für „Baumwipfel“ ab, was die Nähe dieser Sprachen hervorhebt. Im Persischen bedeutet „Amir“ so viel wie „der, der nicht sterben wird“.Weitere Varianten des Namens „Amira“ sind nicht bekannt, was den Namen selbst interessant und eindeutig macht.Amira Hass ist eine israelische Autorin und Journalistin aus Jerusalem, die bekannt für ihre Berichte aus dem Gaza-Streifen über Palästinenser bekannt ist. In der sechsten Staffel von Germanys Next Topmodel bewarb sich Amira Regaieg um den Titel und schaffte es bis Folge 4.Amira Willighagen ist eine niederländische Schülerin und Sängerin. Amira Willighagen hat 2013 als 9-Jährige an der Talent-Show „Holland’s Got Talent“ teilgenommen. Sie gewann im Finale mit ihrer Interpretation von Puccinis Oper „Turandot“ mit dem Titel „Nessun dorma“. Ihr Debütalbum nennt sich „Amira“.
Namenstag
13. Mai
Berühmte Namensträger
Amira Hass
israelische Autorin; Amira Willighagen
niederländische Schülerin und Sängerin; Amira Regaieg
deutsches Model;
Vorherige Namen:
weitere Namen:

Mehr zu Vornamen