RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Vornamenlexikon
Was bedeutet mein Name?

Namensbedeutung Amir

Amir m
Der Anführer, der Baumwipfel, der, der nicht sterben wird
Herkunft
arabisch, hebräisch, persisch
Bedeutung
Der männliche Vorname „Amir“ hat arabische und hebräische als auch persische Wurzeln. Im Arabischen wird der Name „Amir“ von „Emir“ abgeleitet. „Emir“ ist der Titel eines Anführers in vielen arabischen Ländern. Im Hebräischen bedeutet „Amir“ „Baumwipfel“. Im Persischen wird der Name gleich ausgesprochen, doch er hat eine vollkommen andere Bedeutung. „Amir“ besteht aus zwei Teilen: „A“ bedeutet „nicht, un-„ und „mir“ ist der Verbstamm von „mordan“, das so viel wie „sterben“ bedeutet. Aus dem Persischen übersetzt bedeutet „Amir“ also „der, der nicht sterben wird“.Eine weitere Variante des Namens „Amir“ ist auch „Ameer“. Aber auch „Emir“ und „Aamir“ wird als Name vergeben. Die weibliche Entsprechung des Namens ist „Amira“.„Amir“ findet man sowohl als Vornamen als auch Nachnamen.Bekannte Träger des Namens „Amir“ sind Amir Khan und Amir Johnson.Amir Iqbal Khan, der mit Spitznamen auch „King Khan“ genannt wird, ist ein englischer Profi-Boxer. Er hat als jüngster Brite mit 17 Jahren die Silbermedaille im Leichtgewicht bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen gewonnen.Amir Johnson ist ein bekannter amerikanischer Profi-Basketballspieler und spielt seit 2009 in der NBA für die Toronto Raptors.
Namenstag
2. Januar
Berühmte Namensträger
Amir Khan (britischer Profi-Boxer)
Amir Johnson (amerikanischer Profi-Basketballspieler)
weitere Namen: