← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Agnes

Agnes w
Die Reine
Herkunft
altgriechisch
Bedeutung
Der Vorname Agnes war Ende des vorletzten und Anfang des letzten Jahrhunderts ein sehr beliebter Mädchenname. Fast fünfzig Jahre lang hielt sich der Name in der TOP 100 der beliebtesten Namen auf. Mit Beginn der dreißiger Jahre wurde es langsam still um den Namen Agnes. Er verlor langsam aber stetig an Beliebtheit. Aus der Namensstatistik herausgefallen ist der Name aber erst 1988. Heute werden demnach kaum mehr Mädchen Agnes genannt. Der Name ist altgriechisch und für die Bedeutung übersetzt man das Wort hagnos, welches „rein“ und „unbefleckt“ heißt. Im übertragenen Sinne spricht man dann bei Agnes von „der Reinen“. Es gibt aber auch eine Übersetzung aus dem Lateinischen. Das Wort agnus heißt „Lamm“. Deshalb gilt für Agnes auch die Bedeutung „das Lamm“. Eine bekannte Namensträgerin war die deutsche Schauspielerin Agnes Kraus. Sie galt als Fernsehliebling der DDR und spielte im Film „Schwester Agnes“ eine mit einer weißen Schwalbe fahrende Krankenschwester namens Agnes. Eine weitere bekannte Person mit diesem Namen ist die schwedische Popsängerin Agnes Carlsson. Sie gewann im Jahr 2005 die schwedische Ausgabe der TV-Castingshow „Idol“ und feiert seitdem auch international Erfolge.
Namenstag
21. Januar, 2. März
Berühmte Namensträger
Agnes Kraus (deutsche Schauspielerin)

Mehr zu Vornamen