RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Traumdeuter
Das bedeuten Ihre Traumsymbole

Traumbedeutung: Käfer

Der Käfer oder auch andere Insektenarten im Traum sind ein Indiz für etwas, das leicht übersehen werden kann und nicht wichtig genug genommen wird. Die kleinen Tierchen können aber auch ein Zeichen dafür sein, dass der Träumende von Kleinigkeiten genervt ist, die ihm mit der Zeit die Kraft rauben. Dies kann zum Beispiel eine nervige Angewohnheit des Partners sein.

Liebe und Leidenschaft

Sehen Sie sich selbst im Traum einen Käfer töten, dann werden augenscheinlich lästige Probleme bald gelöst sein. Fühlen Sie sich in Ihrer Beziehung also nicht wohl oder nervt der Partner, dann wird sich dies bald ändern. Sie sollten dennoch das Problem behutsam ansprechen. Es muss nicht jedes Problem im Streit ausdiskutiert werden.

Familie und Freundschaft

Der Käfer im Traum ist ein Symbol dafür, dass Sie sich vor lästigen Freunden schützen sollten. Der Käfer warnt den Träumenden, sich vor der Falschheit und dem Neid anderer in Acht zu nehmen. Das Krabbeltier weist den Träumenden darauf hin, dass in seinem Umfeld Anfeindungen gegen ihn herrschen. Sie sollten Ihre Freundschaft zu diesen Personen noch einmal überdenken.

Job und Finanzen

Auch finanzielle Probleme oder gar Armut können sich in einem Traum mit Käfern und Insekten ausdrücken. Kriecht ein Käfer auf Ihrem Körper herum, dann ist dies meist ein schlechtes Zeichen. Dies betrifft jedoch nicht zwischenmenschliche Beziehungen, sondern eher das Finanzielle. Passen Sie in dieser Hinsicht nicht besser auf, dann könnte Ihnen sogar zeitweise ein Leben in Armut drohen.

Gesundheit und Wohlbefinden

Haben Sie mit vielen persönlichen Misserfolgen zu kämpfen, dann kann dies ein Traum mit einem getöteten Käfer verdeutlichen. Sie schleppen Ihre Sorgen viel zu lange mit sich herum und werden dadurch unglücklich und verbittert. Der Traum ist eine Nachricht Ihres Unterbewusstseins, dass es an der Zeit ist, nach vorne zu sehen.