← zu unserer Tool-Übersicht

So deuten Sie Ihr Traumsymbol

Traumbedeutung: fallen

Ein Traum, bei dem der Träumende fällt oder abstürzt, hat meistens mit Machtverlust oder der Angst vor dem Versagen zu tun. Kommt solch ein Traum vor, wird damit oft das Gefühl von Angst verbunden.

Liebe und Leidenschaft

Fallen Sie im Traum etwa über einen Stein, dann ist dies in der Traumdeutung ein positiver Aspekt. Denn es bedeutet, dass Sie auf eine wichtige Einsicht stoßen, die Ihr Leben in besonders positive Bahnen lenken wird.

Familie und Freundschaft

Sehen Sie etwa andere Menschen fallen oder in die Tiefe stürzen, dann bedeutet dies, dass Neider oder Feinde in Ihrer persönlichen Umgebung entlarvt werden. Seien Sie nach solch einem Traum also wachsam - im Freundes- oder Bekanntenkreis. Fällt der Träumende hingegen in einen Graben, dann geht es um Ihren Ruf. Über Sie wird vermutlich gesprochen. Haben Sie sich vielleicht bei jemandem nicht entschuldigt, obwohl dies eigentlich angebracht wäre? Überlegen Sie, wo Sie wieder Frieden schließen können. Träumt man ganz allgemein von einem unspektakulären Fall oder Absturz, dann ist dies oft ein Zeichen, dass der Träumende womöglich bald in ein Fettnäpfchen treten wird. Seien Sie also nach dieser Art von Traum besonders aufmerksam in Gesellschaft und überdenken ihre Worte und Handlungen.

Job und Finanzen

Der Fall aus großer Höhe im Traum deutet meist auf den Verlust von Vermögen oder Ansehen hin. Hatten Sie einen Traum, bei dem Sie sehr lange fallen oder in die Tiefe stürzen, dann sollten Sie Ihre Finanzen checken, möglicherweise hat sich irgendwo ein unentdeckter Fehler eingeschlichen. Hat der Träumende hingegen einen Traum, in dem er fällt und sich dabei sehr erschreckt, dann weist dies darauf hin, dass nach einer schwierigen Phase das gewünschte Ziel doch noch erreicht wird.

Gesundheit und Wohlbefinden

Im Traum zu fallen kann bedeuten, dass man allgemein etwas zu unvorsichtig ist. Vielleicht benötigt Ihr Körper etwas mehr Entspannung.

Mehr zu Träumen & Schlaf