RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Yahoo

Das US-amerikanische Internetunternehmen Yahoo wurde 1994 gegründet und entwickelte sich schnell zu einem der erfolgreichsten Webportale.

Yahoo dpa

Das Unternehmen Yahoo wurde Anfang 1994 von David Filo und Jerry Yang in den USA gegründet und gilt als Internetpionier. Zunächst wurde die kommentierte Bookmark-Sammlung unter dem Namen 'Jerry and David’s Guide to the World Wide Web‘ veröffentlicht. Die offizielle Gründung unter dem Namen Yahoo und die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft folgten im Jahr 1995. Bereits 1996 ging das Webportal an die Börse. Im gleichen Jahr nahm die deutschsprachige Seite von Yahoo ihren Betrieb auf und profitierte vom Internetboom in den 1990er Jahren. Nach dem Jahrtausendwechsel gingen die Einnahmen durch Onlinewerbung jedoch zurück und Yahoo war gezwungen, eine neue Geschäftsstrategie zu erarbeiten.

Zu den größten Investitionen von Yahoo zählt die Übernahme des bekannten chinesischen E-Commerce-Anbieters und Portalbetreibers Alibaba.com, wofür der Konzern 2005 eine Milliarde US-Dollar investierte. 2013 erwarb Yahoo für 1,1 Milliarden US-Dollar die Bloggerplattform Tumblr.

In seiner Funktion als Suchmaschine zählt der Konzern Yahoo zu den wenigen verbleibenden Konkurrenten des marktbeherrschenden Anbieters Google. Im Jahr 2014 machte sich die Firma auch einen Namen im Unterhaltungsbereich, indem eigene Serien produziert wurden. Sogar eine ganze Serie, die zuvor im regulären US-TV lief, konnte man auf der extra Videoplattform Yahoo Screen abrufen. Im Dezember 2015 gab Yahoo bekannt, dass der Konzern sich aufspalten wolle. Hierbei soll die Beteiligung an Alibaba im Unternehmen verbleiben.

Weitere interessante Informationen über Yahoo erhalten Sie bei RTL.de.