Archiv

WM 2010

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 fand in Südafrika statt. Sieger des Turniers wurde Spanien, die deutsche Nationalmannschaft belegte den dritten Platz.

WM 2010 picture alliance / augenklick

Die Abkürzung WM 2010 steht für die Fußball-Weltmeisterschaft der Herren in Südafrika im Jahr 2010. Ihre offizielle Bezeichnung ist 2010 FIFA World Cup South Africa. Zum 19. Mal kämpften in neun verschiedenen südafrikanischen Städten insgesamt 32 Fußball-Nationalmannschaften um den begehrten Titel. Die WM 2010 fand vom 11. Juni bis zum 11. Juli 2010 statt - erstmals auf einem afrikanischen Kontinent. In dieser Zeit wurden 64 Spiele gespielt und 145 Tore geschossen. Torschützenkönig war der Deutsche Thomas Müller, bester Spieler der Uruguayer Diego Forlán und bester Torhüter der spanische Torwart Iker Casillas.

Bei dem Finale der WM 2010 in Johannesburg standen sich mit Spanien und den Niederlanden seit 1978 erstmals wieder zwei Mannschaften gegenüber, die beide noch nie Fußball-Weltmeister waren. Spanien gewann das Spiel gegen die Niederlande mit 1:0 nach einer Verlängerung und wurde damit zum ersten Mal Fußball-Weltmeister - und das, obwohl sie das Auftaktspiel verloren hatten. Für die Niederlande war es die dritte Niederlage im dritten Finale. Um den dritten Platz kämpften Deutschland und Uruguay, welche sich 1970 schon einmal gegenüber standen. Deutschland wurde nach einem 3:2-Sieg zum zweiten Mal in Folge WM-Dritter.

Sowohl die FIFA als auch die Vergabe der WM 2010 an Südafrika als Gastgeber standen im Vorfeld des Turniers stark in der Kritik. Für den Neubau fehlender Stadien und den Ausbau der maroden Infrastruktur wollt die südafrikanische Regierung in den Jahren bis zum Beginn der WM umgerechnet rund 40 Milliarden Euro investieren. Kritisiert wurden auch die schlechten Arbeitsbedingungen und der Umgang mit Menschen aus Slums, die im Zuge der Bauarbeiten zum Teil ihre Siedlungen verlassen mussten. Kritikern zufolge haben nach dem Ende der WM 2010 lediglich die FIFA und die Bauunternehmen profitiert, für das Land Südafrika sei dagegen nur ein großer Schuldenberg übrig geblieben.

Alle Informationen zur Fußball-WM 2010 in Südafrika finden Sie hier bei RTL News.