THEMEN & PERSONEN

Archiv

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Südkorea

Südkorea Istockphoto

Südkorea ist ein ostasiatischer Staat, der den südlichen Teil der koreanischen Halbinsel einnimmt.

Die Republik Südkorea belegt den südlichen Teil der koreanischen Halbinsel. Der ostasiatische Staat erstreckt sich über eine Fläche von rund 100.000 km². Es handelt sich um ein gut entwickeltes Industrieland, das das vor allem in den Branchen der elektronischen Produktion und des Schiffbaus marktbeherrschende Positionen einnehmen konnte. Die Hauptstadt Seoul befindet sich im Nordwesten des Landes, unweit der Grenze zu Nordkorea. Etwa 52 Millionen Einwohner (Stand 2015) zählt das ostasiatische Land.

Die Beziehungen zum Norden gelten als angespannt. Beide Nationen sehen sich gegenseitig als Feind, Südkorea pflegt zudem eine strategische Partnerschaft mit den Vereinigten Staaten. Diesen Pakt interpretiert Nordkorea als Bedrohung, Südkorea hingegen befürchtet militärische Angriffe – Grund für diese Annahme sind etliche Raketentests auf nordkoreanischer Seite.

In Hinblick auf Sprache und Schrift ist Südkorea sehr konsequent, denn hier gibt es keine offiziellen Minderheitensprachen mit amtlicher Zulassung, was auch gängige Wirtschaftssprachen wie Englisch und Französisch ausschließt. Amtssprache ist lediglich die koreanische Sprache. Trotz dieser Konsequenz in Wort und Schrift zählt das Land zu den vier Tigerstaaten, denn es hat sich rasant zu einer Industrienation entwickeln können und gehört zu den weltweit wichtigsten Volkswirtschaften.

Das Verkehrssystem verdient ebenfalls Beachtung, denn Südkorea besitzt nicht nur ein sehr gepflegtes, sondern auch ein sehr gut funktionierendes Anbindungssystem auf dem Luftweg, dem Landweg – beispielsweise per Bahn – und auf dem Seeweg. Bei RTL.de erhalten Sie weitere Informationen über Südkorea.

Pietro Lombardi und Kay One: "Señorita"-Cover ist ein Hit

Südkoreanische Boyband singt ihren Song

Pietro Lombardi und Kay One: "Señorita"-Cover ist ein Hit