THEMEN & PERSONEN

Archiv

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Reset - Zurück ins Leben

Reset - Zurück ins Leben RTL

In der RTL-Doku "Reset - Zurück ins Leben" will Coach Markus Holubek Querschnittsgelähmte mit mentalem und körperlichem Training aus dem Rollstuhl befreien.

Markus Holubek ist Mentaltrainer und Coach und ist selbst querschnittsgelähmt. Allein seine persönliche Geschichte würde genug Stoff liefern, um seine RTL-Langzeit-Doku "Reset –Zurück ins Leben" zu füllen. Bei einem Amateur-Skirennen stürzte der passionierte Sportler schwer, zertrümmerte sich dabei den ersten Lendenwirbel, 95% seines Rückenmarks war durchtrennt. Die Ärzte stellten die Diagnose Querschnittslähmung ohne Chance auf Heilung. Doch für Markus Holubek kam Aufgeben nie in Frage. Er kämpfte vom ersten Tag an für seine Rehabilitation. Nach langen Monaten harter Arbeit schaffte er das Unmögliche: Er befreite sich aus dem Rollstuhl und kann wieder gehen.

Im RTL-Doku-Format "Reset –Zurück ins Leben" will Markus Holubek anderen Querschnittsgelähmten sprichwörtlich wieder auf die Beine helfen. Nach seinem Motto "Gelähmt sind wir nur im Kopf" unterstützt er andere Querschnittsgelähmte mit gezieltem mentalem und körperlichem Training, damit diese das Gehen wieder erlernen und dem Leben im Rollstuhl ein Ende setzen können. Sein erster Patient ist der komplett querschnittsgelähmte Dennis Zittlau, dessen Rückenmark bei einem Sturz durchtrennt wurde. Mentor Markus Holubek will mit ihm eine neue Methode aus der Schweiz ausprobieren, die die Gehnerven im Becken mit Elektroimpulsen stimuliert. Wird Markus Holubek das Unmögliche möglich machen und seine Schützlinge raus aus dem Rollstuhl und zurück ins Leben holen? Diese und weitere spannende Momente zeigt das Doku-Format "Reset –Zurück ins Leben" bei RTL.