RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Continental

Die Continental AG ist ein deutscher Automobilzulieferer. Das Unternehmen mit Sitz in Hannover ist vor allem als Reifenhersteller bekannt.

Continental picture alliance / dpa

Continental ist ein global agierender deutscher Konzern. Seinen Stammsitz hat die Continental AG in Hannover. Zunächst konzentrierte sich das Unternehmen auf die Herstellung von Reifen. 2017 war Continental einer der weltweit größten Automobilzulieferer mit rund 235.000 Mitarbeitern in 61 Ländern.

Gegründet wurde das Unternehmen 1871 als Aktiengesellschaft in Hannover. Neben der Herstellung von profillosen Autoreifen seit 1898 lieferte Continental auch Ballonstoff für den ersten deutschen Zeppelin. Als erste Firma weltweit entwickelte der Reifenhersteller 1904 Profilreifen für Autos. Auch bei der ersten Flugzeugüberquerung des Ärmelkanals 1909 kamen Produkte des Konzerns zum Einsatz. 1960 begann Continental die serienmäßige Produktion von Gürtelreifen. Zwischen 1990 und 1993 geriet das Unternehmen in den Fokus der Öffentlichkeit, weil der italienische Konzern Pirell‘ letztlich vergeblich versuchte, den deutschen Konkurrenten zu übernehmen. In die Kritik geriet die Continental AG Ende der 1990er-Jahre, als der Verein 'Gegen Vergessen – Für Demokratie‘ dem Unternehmen vorwarf, während des Zweiten Weltkriegs Zwangsarbeiter beschäftigt zu haben, sich aber nicht am Entschädigungsfonds zu beteiligen.

2007 wurde nach langen Verhandlungen mit der protestierenden Belegschaft die Pkw-Reifenherstellung im Stammwerk Hannover-Stöcken eingestellt, 2009 auch die LKW-Reifenherstellung. Im selben Jahr übernahm der Maschinenbau-Konzern Schaeffler die Aktienmehrheit bei Continental. Nachdem die Continental-Aktie im Zuge der Bankenkrise und der Übernahme durch Schaeffler aus dem DAX gefallen war, stieg der Konzern 2012 wieder in den deutschen Leitindex auf.

Weitere News zu Continental erhalten Sie immer aktuell bei RTL.de.