RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

Prayut Chan-o-cha
  • Name:
    Prayut Chan-o-cha
  • Beruf:
    Ministerpräsident von Thailand
  • Geboren am:
    21. März 1954
  • Geburtsort:
    Nakhon Ratchasima (Thailand)
  • Sternzeichen:
    Widder
  • picture alliance / dpa
Prayut Chan-o-cha ist seit 2014 Ministerpräsident von Thailand und war vorher Oberkommandierer des thailändischen Heeres.

Der frühere thailändische Heeresoffizier Prayut Chan-o-Cha trat im Jahr 2014 das Amt des Ministerpräsidenten von Thailand an.

Geboren wurde er am 21. März 1954 in der Provinz Nakhon Ratchasima in Nordost-Thailand. Seine militärische Karriere begann Prayut Chan-o-Cha mit dem Besuch der Königlichen Chulachomklao-Militärakademie. Nach dem erfolgreichen Abschluss diente er zunächst im 21. Infanterie-Regiment, welches als Leibgarde der thailändischen Königin fungiert. Des Weiteren besuchte er die Generalstabsschule sowie die Hochschule für nationale Verteidigung.

Prayut Chan-o-cha stieg zum Offizier auf und wurde 2010 höchster Befehlshaber der thailändischen Landstreitkräfte. Er verhängte am 20. Mai 2014 das Kriegsrecht über Thailand. Zwei Tage später übernahm er im Rahmen eines Staatsstreichs als Oberhaupt des Nationalen Rats zur Erhaltung des Friedens auch das Amt des Premierministers. Am 21. August 2014 wurde er zum offiziellen Ministerpräsidenten des Landes gewählt. Im gleichen Jahr endete seine Amtszeit als Heereschef.

Naraporn, die Ehefrau von Prayut Chan-o-cha, arbeitet als emeritierte Englisch-Professorin am Spracheninstitut der renommierten Chulalongkorn-Universität in Bangkok. Das gemeinsame Vermögen des Ehepaars gab Chan-o-Cha im Jahr 2014 gegenüber der Nationalen Antikorruptionskommission mit 128,3 Millionen Baht, etwa drei Millionen Euro, an. Die beiden haben gemeinsam zwei erwachsene Töchter (Zwillinge).

Weitere aktuelle Informationen zu Prayut Chan-o-cha finden Sie fortlaufend aktualisiert bei RTL.de.