Archiv

Steckbrief: Maurice Gajda

Maurice Gajda picture alliance / Eventpress | -
  • Name:
    Maurice Gajda
  • Beruf:
    Moderator, DJ
  • Geboren am:
    23. Mai 1983
  • Geburtsort:
    Magdeburg
  • Größe:
    187 cm
  • Sternzeichen:
    Zwillinge
Der Magdeburger Moderator Maurice Gajda führt an der Seite von Jennifer Knäble seit Juni 2019 durch die RTL-Sendung "Guten Morgen Deutschland".

Maurice Gajda - ein Leben für die Musik

Der deutsche TV- und Radiomoderator Maurice Gajda kam am 23. Mai 1983 in Magdeburg zur Welt. Der geborene Elbstädter wuchs mit der Musik der Pet Shop Boys auf. Bereits im Alter von 16 Jahren produzierte und moderierte er im Offenen Kanal Magdeburg das von ihm entwickelte wöchentliche Musik-Format "pop10". 2005 schloss Maurice Gajda seine Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton ab. Bis 2006 erledigte er die redaktionelle Arbeit beim privaten Rundfunksender Radio Rockland Sachsen. Zwei Jahre später gehörte Maurice Gajda dem Redaktions- und Moderatorenteam von Radio Fritz an. Daneben stand er regelmäßig als DJ in verschiedenen Clubs und Diskotheken an den Plattentellern.

Maurice Gajda - nicht nur Stimme, sondern auch Gesicht

Ab 2013 war Maurice Gajda als Moderator beim deutschen Ableger des Schweizer TV-Senders "joiz" zu sehen. Er setzte sich in einem Casting mit anschließendem Online-Voting gegen 19 Mitkonkurrenten durch. Bei "joiz Germany" führte er durch Talkshows mit internationalen Künstlern und moderierte Live-Events wie das "Coke Festival of Happiness" am Brandenburger Tor. Aufgrund seiner ebenso charmanten wie souveränen Art wurden auch andere Fernsehsender auf Maurice Gajda aufmerksam. Zwischen 2016 und 2018 war er auf Eurosport Reporter bei der Vierschanzentournee und den Olympischen Winterspielen in Südkorea. Im Juni 2017 moderierte Maurice Gajda die Spielshow "Global Gladiators" auf ProSieben.

Vom Nachtschwärmer zum frühen Vogel

Mitte 2019 wechselte Maurice Gajda ins Frühstücksfernsehen zur RTL-Sendung "Guten Morgen Deutschland". Dort ersetzte er ab dem 3. Juni desselben Jahres Florian Ambrosius und wurde neuer Moderationspartner von Jennifer Knäble. Zu seiner Anstellung ließ Maurice Gajda gegenüber dem Sender verlauten: "Es war tatsächlich schon immer mein Traum, von der Dachterrasse der Mediengruppe mit diesem sensationellen Blick auf den Rhein zu moderieren." Zudem vertrat er ab Oktober 2019 die beiden "Explosiv"-Moderatorinnen Sandra Kuhn und Elena Bruhn in ihrer Schwangerschaftspause. Maurice Gajda war erst der zweite männliche Moderator des Boulevardmagazins.