RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

Katrin Sass
  • Name:
    Katrin Sass
  • Beruf:
    Schauspielerin
  • Geboren am:
    23. Oktober 1956
  • Geburtsort:
    Schwerin
  • Größe:
    165 cm
  • Sternzeichen:
    Waage
  • picture alliance / Geisler-Fotopress
Die Schauspielerin Katrin Sass war als Gefängnisinsassin "Rita Plattner" in der RTL-Dramaserie "Block B - Unter Arrest" zu sehen.

Katrin Sass wurde am 23. Oktober 1956 als Tochter der Schauspielerin Marga Heiden in Schwerin geboren. Die deutsche Schauspielerin ist sowohl am Theater als auch im Fernsehen zu sehen. Ihr Handwerk erlernte sie an der Schauspielschule in Rostock. 1979 gab Katrin Sass ihr Debüt im Fernsehen. In dem Film „Bis daß der Tod euch scheidet“ spielte sie die Rolle der Sonja.

Bekannt wurde sie im Jahr 1981 mit dem Film „Bürgschaft für ein Jahr“. Ihre schauspielerische Leistung in diesem Film wurde 1982 mit dem Silbernen Bären auf der Berlinale in West-Berlin ausgezeichnet. Im Verlauf ihrer Karriere folgten der Deutsche Fernsehpreis, der Preis der deutschen Filmkritik und der Bambi. Katrin Sass spielte zudem in Frankfurt an der Oder am Kleist-Theater und später auch am Schauspielhaus der Stadt Leipzig, wo sie bis 1990 tätig war. In den 1990er-Jahren war sie vor allem in der Fernsehreihe „Polizeiruf 110“ als Hauptkommissarin Tanja Voigt zu sehen.

2001 und 2003 kehrte sie dann mit den Hauptrollen in dem Sozialdrama „Heidi M.“ und dem Film „Good Bye, Lenin!“ auf die Kinoleinwand zurück. Außerdem spielte sie in der RTL-Serie „Block B – Unter Arrest“ mit. Hier verkörperte sie die Hauptrolle der Rita Plattner.