RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

Giovane Élber
  • Name:
    Giovane Élber
  • Beruf:
    Fußballspieler
  • Geboren am:
    23. Juli 1972
  • Geburtsort:
    Londrina (Brasilien)
  • Größe:
    182 cm
  • Sternzeichen:
    Löwe
  • picture alliance/Sven Simon
Élber de Souza, eher bekannt unter dem Namen Giovane Élber, ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballspieler.

Giovane Elber erblickte am 23. Juli 1972 im brasilianischen Londrina als Élber de Souza das Licht der Welt. Bekannt wurde er als Fußballer, der in Deutschland beim VfB Stuttgart und bei Bayern München seine größten Erfolge feierte. Dass Giovane Elber nicht zur Fraktion der hüftsteifen Fußballprofis gehört, bewies der Kicker auch 2007 in der RTL-Tanzshow 'Let´s Dance'.

In der zweiten Staffel der Sendung sorgte Elber für brasilianisches Flair und konnte die Jury um Chef-Juror Joachim Llambi von sich überzeugen. An der Seite der Profi-Tänzerin Isabel Edvardsson schaffte es Giovane Elber aufs Treppchen und belegte den dritten Platz. Weit bevor sich der brasilianische Fußball-Nationalspieler aufs Tanzparkett begab, sammelte er in Stuttgart seine ersten Deutschland-Erfahrungen. Gemeinsam mit Fredi Bobic und Krassimir Balakov bildete Elber ab der Saison 1994/95 beim VfB das sogenannte 'Magische Dreieck'. Mit dem Gewinn des DFB-Pokals verabschiedete sich der Torjäger 1997 in Richtung München. Beim FC Bayern gelang es ihm, sechs Spielzeiten lang auf Torjagd zu gehen. Mit den Bayern feierte Giovane Elber je vier Deutsche Meisterschaften und DFB-Pokalsiege. Zudem gewann er 2001 die Champions League und den Weltpokal.

Bevor Elber die Bayern Richtung Olympique Lyon verließ, sicherte er sich 2003 gemeinsam mit dem Bochumer Thomas Christiansen die Torjägerkrone. Verletzungsbedingt konnte der Brasilianer in Lyon und später in Mönchengladbach nicht mehr an seine großen Erfolge anknüpfen. Dennoch blieb er bis Oktober 2010 der erfolgreichste ausländische Goalgetter der Bundesliga-Geschichte. Giovane Elber gelangen 133 Tore in 260 BuLi-Spielen, nur Claudio Pizarro und Robert Lewandowski sind in dieser Hinsicht besser als der Ex-Münchner.