RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now

Grand Prix von Australien in Melbourne

Kurs: Albert Park Melbourne Renndistanz: 58 Runden = 307,574 km
Streckenlänge: 5,303 km Rundenrekord: M. Schumacher (Ferrari)  1:24,125 (2004)

GRAND PRIX BEENDET

Rennende

Damit verabschieden wir uns vom Großen Preis von Australien und bedanken uns für Ihr Interesse. Wir haben einen verheißungsvollen Saisonauftakt gesehen, der Lust auf mehr macht. Weiter geht's in 2 Wochen mit dem Großen Preis von Bahrain. Natürlich wie immer alle Sessions live bei uns, bei TVNOW und RTL! Tschüss und einen schönen Sonntag noch.

Rennende

Bottas bekommt für seinen Sieg 25 WM-Punkte und 1 Extrapunkt für die schnellste Rennrunde. Nochmals Gratulation an den Mercedes-Piloten!

Runde 58
 

Räikkönen als 8. vor Stroll und Kvyat komplettieren die Punkteränge.

Runde 58
 

Platz 6 geht an Magnussen für Hülkenberg.

Runde 58
 

Gratulation an Valtteri Bottas für diesen überragenden Sieg! Es war der 4. Grand-Prix-Sieg seiner Karriere.

Runde 58
 

Auf den Plätzen 4 und 5 rollen die Ferrari mit Vettel und Leclerc über die Ziellinie.

Runde 58
 

Hamilton rettet Platz 2 vor Verstappen ins Ziel.

Runde 58
 

Bottas gewinnt den GP von Australien!!!

Runde 58

Kann Verstappen noch angreifen gegen Hamilton?

Runde 58

Da ist die schnellste Runde für Bottas.

Runde 57

Er wird es versuchen.

Runde 57

Gibt es noch einen Konter von Bottas im Kampf um die schnellste Runde?

Runde 56

Bei Ferrari ist die Sache klar: Leclerc darf nicht an Vettel vorbei. Damit gehen die Plätze 4 und 5 an Vettel und Leclerc.

Runde 56

Verstappen wird es bestimmt probieren.

Runde 55

Reicht es vielleicht doch noch zu einem Angriff auf Hamilton für Verstappen?

Runde 55

Damit hätte jetzt Verstappen den Extrapunkt.

Runde 55

Schnellste Rennrunde von Verstappen!

Runde 54

Wenn sie sich das Überholmanöver von Verstappen gegen Vettel noch einmal im Video anschauen möchten, dann einfach auf dieser Seite nach ganz unten scrollen und Video starten.

Runde 53

Leclercs Abstand bleibt gleich. Sieht aus, als hätte Ferrari Überholverbot erteilt.

Runde 52

Es wird spannend werden zu sehen, was Ferrari macht. Darf Leclerc an Vettel vorbeiziehen? Oder setzt die Scuderia tatsächlich auf Vettel als Nr. 1?

Runde 51

Ganz am Ende fährt übrigens Rückkehrer Kubica. Der Pole ist abschlagen und chancenlos. Auch gegen seinen Teamkollegen Russell.

Runde 50

Leclerc nur noch 1 Sekunde hinter Vettel.

Runde 50

Damit wächst die Lücke auf Hamilton auf 3,2 Sekunden an.

Runde 49

Verstappen rumpelt durchs Gras.

Runde 48

Noch einmal die Reihenfolge: Bottas führt vor Hamilton, Verstappen, Vettel, Leclerc, Magnussen, Hülkenberg und Räikkönen.

Runde 48

Nur noch 2,5 Sekunden trennen die beiden Ferrari.

Runde 47

Leclerc kommt immer näher ran an Vettel.

Runde 46

Hamilton gelingt es ganz gut, Verstappen hinter sich zu halten.

Runde 45

Wenn Sie sich die wichtigsten Szenen noch einmal im Video anschauen möchten - einfach auf dieser Seite nach ganz unten scrollen und Video starten.

Runde 44

Das unterstreicht unsere Vermutung, dass Vettels Elektromotor nicht funktioniert.

Runde 44

Aber auch Vettels Teamkollege Leclerc ist 1 Sekunde schneller als Vettel.

Runde 43

Es bleibt dabei: Vettel verliert pro Runde 1 Sekunde auf das Führungstrio Bottas, Hamilton und Verstappen.

Runde 43

Aber noch sind 15 Runden zu fahren.

Runde 42

Das heißt, im Moment bekäme Bottas 26 WM-Punkte.

Runde 41

Wer am Ende die schnellste Rennrunde hat, bekommt einen WM-Punkt zusätzlich.

Runde 40

Bottas hat des Rennen im Griff und fährt wieder die schnellste Rennrunde.

Runde 40

Wir sehen leider sehr wenige Überholmanöver. Das heißt, die aerodynamischen Veränderungen an den Autos haben nicht den gewünschten Eeffekt erzielt.

Runde 40

Leclerc kommt näher ran an Vettel.

Runde 39

Der Elektromotor, der phasenweise 160 Extra-PS generiert, ist wahrscheinlich gestört an Vettels Ferrari.

Runde 38

Bei Vettel wird ein Problem mit der Antriebseinheit vermutet.

Runde 38

Wieder schnellste Rennrunde von Bottas.

Runde 37

5. ist Leclerc, vor Gasly und Magnussen. Hülkenberg fährt auf Platz 8.

Runde 36

Die aktuelle Reihenfolge: Bottas 19 Sekunden vor Hamilton. 2 Sekunden dahinter kommt Verstappen. Dann Vettel auf Platz 4 - 27 Sekunden hinter Bottas.

Runde 36

Vettel verliert pro Runde 1 Sekunde auf Verstappen und Hamilton.

Runde 35

Vettel kann das Tempo des Spitzentrios nicht mehr mitgehen. Er liegt schon 6 Sekunden hinter Verstappen.

Runde 34

Verstappen macht weiter Dampf und kommt immer näher ran an Hamilton.

Runde 34

Pro Runde nimmt Bottas seinem Teamkollegen Hamilton mindestens eine halbe Sekunde ab.

Runde 33

Bottas fährt an der Spitze in einer anderen Liga.

Runde 32

Lokalmatador Ricciardo und Grosjean mussten ihre Autos abstellen. Aus!

Runde 31

Hat Vettel ein Problem? Das sah zu einfach aus für Verstappen.

Runde 31

Verstappen geht vorbei an Vettel. Und zwar ganz locker ...

Runde 31

Verstappen greift an!

Runde 30

Verstappen darf DRS benutzen. Das heißt, er ist näher als 1 Sekunde dran.

Runde 30

Verstappen kommt immer näher ran an Vettel.

Runde 30

Leclerc ist auf Platz 5 zurückgefallen.

Runde 29

Wir sine gerade genau in der Rennmitte.

Runde 29
 

Leclerc bekommt die harten Reifen. Damit kann er die zweite Rennhälfte bequem zu Ende fahren.

Runde 29

Leclerc im Ferrari an der Box.

Runde 28

Und Vettel muss in den Rückspiegel schauen. Da kommt Verstappen immer näher.

Runde 28

Vettel ist 2,8 Sekunden hinter Hamilton auf Platz 4.

Runde 27

Hamilton bekam übers Teamradio gesagt, dass die reifen nicht bis zum Rennende halten werden.

Runde 26

Bottas hat also die Führung wieder übernommen vor Leclerc, Hamilton und Vettel.

Runde 26

Ganz knapp hinter Vettel kommt Verstappen auf Platz 5 zurück auf die Piste.

Runde 26
 

Verstappen holt sich neue Reifen.

Runde 25

An der Spitze liegt jetzt Verstappen, der noch alte Reifen hat.

Runde 24

Bottas bekommt Medium-Reifen und kommt vor Leclerc auf Platz 2 wieder raus.

Runde 24
 

Bottas kommt an die Box!

Runde 23

Platz 4 und 5 belegen Hamilton und Vettel.

Runde 22

Die Reihenfolge: Bottas führt weiter vor Verstappen und Leclerc. Diese Trio war noch beim Reifenwechsel.

Runde 22

Aber auch den Verfolgern nimmt Bottas pro Runde fast 1 Sekunde ab.

Runde 22

Auch Verstappen und Leclerc auf den Plätzen 2 und 3 waren noch nicht an der Box.

Runde 22

Bottas knallt eine schnellste Rennrunde nach der anderen raus.

Runde 21

Bottas fährt 1,4 Sekunden schneller als Vettel und Hamilton!

Runde 20

Wenn also der Stopp von Bottas gut laufen wird, dann wird er seine Führung locker verteidigen.

Runde 20

Bottas fährt auf den alten Reifen immer noch die besten Rundenzeiten.

Runde 19

Auch Hülkenberg nutzt die Gunst der Stunde und zieht auch vorbei am Italiener im Alfa Romeo.

Runde 19

Magnussen vorbei an Giovinazzi.

Runde 19

Bottas' Rundenzeiten sind besser als die von Hamilton, der ja schon neue Reifen hat.

Runde 18

Wann kommt Bottas an die Box? Noch sind die Rundenzeiten des Finnen gut.

Runde 18

Hülkenberg muss Magnussen ziehen lassen.

Runde 17

Schnellste Runde von Vettel.

Runde 17

Bottas bleibt noch draußen.

Runde 16

Und ein total missratener Stopp von Haas-Fahrer Grosjean. Er verliert bestimmt 10 Sekunden.

Runde 16

Hamilton bekommt auch die Medium-Reifen.

Runde 15

Hülkenberg hängt ganz eng hinter Magnussen. Er versucht an dem Dänen vorbeizukommen. Die beiden "mögen" sich bekanntlich ...

Runde 15

Vettel bekommt die Medium-Reifen.

Runde 15
 

Vettel an der Box!

Runde 14
 

Hülkenberg holt sich an der Box die harten Reifen.

Runde 13
 

Räikkönen war im Alfa an der Box.

Runde 12

Bitter für McLaren: Erst die dreijährige Misere mit den Honda-Motoren. Seit letzten Jahr haben die Briten Renault-Motoren - aber auch damit läuft es nicht.

Runde 11

Aus dem Heck von Sainz' McLaren kommt Qualm. Der Renault-Motor hat den Geist aufgegeben.

Runde 10

Gewohntes Bild bei McLaren: Ausfall für Sainz.

Runde 10

Hülkenberg liegt weiter auf Platz 8.

Runde 9

Leclerc ist jetzt schon 6 Sekunden hinter Verstappen.

Runde 9

Leclerc rattert Vollgas durchs Gras. Das hat viel Zeit gekostet.

Runde 8

Bottas' Vorsprung auf Hamilton und Vettel wächst kontinuierlich an.

Runde 7

Ricciardo nach seinem zwangsweisen Stopp ist der einzige mit den harten Reifen. Er wird wohl versuchen, das Rennen damit zu Ende zu fahren.

Runde 6

Weitere 2 Sekunden dahinter folgt Vettel. Überholen mit DRS ist also derzeit nicht möglich da vorne.

Runde 6

Bottas führt mit 2 Sekunden vor Hamilton.

Runde 5

Der Australier Ricciardo ist bei seinem Heimrennen auf Platz 19 zurückgefallen.

Runde 4

Ricciardo hat seinen Frontflügel beim Start verloren, weil er aufs Gras ausweichen musste. Es gab keine Berührung mit einem anderen Fahrer.

Runde 3

Nochmal die Reihenfolge auf den vorderen Plätzen: Bottas führt vor Hamilton, Vettel, Verstappen, Leclerc, Magnussen, Grosjean und Hülkenberg (Platz 8).

Runde 3

DRS ist jetzt freigeschaltet.

Runde 2

Ricciardo war an der Box. Er bekam eine neue Nase und die harten Reifen.

Runde 2

Ricciardo, der Lokalmatador, hat beim Start seinen Frontflügel verloren. Er muss an die Box.

Runde 1

Leclerc und Vettel hätten sich beinahe berührt.

Vor dem Start

Hinter Hamilton verteidigt Vettel Rang 3, aber er wurde stark bedrängt von Leclerc.

Vor dem Start

Bottas vorbei an Hamilton.

Start
 

Und los geht's! Der Grand Prix von Australien beginnt!

Vor dem Start

Jetzt nehmen die Piloten ihre Startpositionen ein.

Vor dem Start

Alle sind gut weggekommen. Keine technischen Probleme erkennbar.

Vor dem Start

Die 20 Fahrer gehen auf die Einführungsrunde.

Vor dem Start

In Reihe 2 stehen Ferrari-Star Sebastian Vettel und Max Verstappen im Red Bull.

Vor dem Start

Lewis Hamilton, der Tiletverteidiger, startet von der Pole Position ins erste Rennen des Jahres. Neben ihm steht Teamkollege Valtteri Bottas.

Vor dem Start

58 Runden warten auf die 20 Piloten im Albert Park in Melbourne.

Vor dem Start

Hallo und herzlich willkommen, liebe Freunde der Formel 1, zum Großen Preis von Australien! In wenigen Minuten beginnt das 1. Rennen der Saison 2019! Wir wünschen "viel Spaß"!

 

Willkommen zum ersten WM-Rennen der neuen Saison, dem Großen Preis von Australien. Um 7.10 Uhr geht's los im Albert Park - und wir berichten hier live vom Geschehen in Melbourne . . .

Pos Fahrer Team Zeit
1 Valtteri Bottas Mercedes 1:25:27,325
2 Lewis Hamilton Mercedes +20,886
3 Max Verstappen Red Bull Racing +22,520
4 Sebastian Vettel Ferrari +57,109
5 Charles Leclerc Ferrari +58,230
6 Kevin Magnussen Haas F1 +1:27,156
7 Nico Hülkenberg Renault F1 +1L
8 Kimi Räikkönen Alfa Romeo +1L
9 Lance Stroll Racing Point +1L
10 Daniil Kvyat Toro Rosso +1L
11 Pierre Gasly Red Bull Racing +1L
12 Lando Norris McLaren +1L
13 Sergio Perez Racing Point +1L
14 Alexander Albon Toro Rosso +1L
15 Antonio Giovinazzi Alfa Romeo +1L
16 George Russell Williams +2L
17 Robert Kubica Williams +3L

Schnellste Rennrunde

Valtteri Bottas 1:25,580 (Rd. 57)

Ausfälle

Rd Fahrer Team Grund
10 Carlos Sainz jr. McLaren Motorschaden
29 Daniel Ricciardo Renault F1 Defekt
30 Romain Grosjean Haas F1 Aufhängungsschaden

AKTUELLE FORMEL-1-VIDEOS



Danner: "In Bahrain schaut das ganz anders aus"
Bottas macht alle nass - Desaster für Vettel
Verstappen vernascht Vettel
Vettel: "Hatte unheimlich zu kämpfen"
Triumph Down Under: Bottas stolz wie Bolle
Verstappen mit Platz 3 "sehr zufrieden"
Kubica genießt Comeback trotz Gurken-Auto
Hülkenberg trotz Punkten nur "begrenzt" zufrieden
Fast-Crash bei Ferrari - hinten scheppert es!
Hamilton holt Pole - Watschn für Vettel
Australien-GP im Birdview: Der Saisonstart
Formel neu! Das ändert sich 2019
Visier hält Aufprall mit 620 km/h-Kugel aus
Isola: "Weniger Überhitzen, weniger Blasenbildung"
"Wir sind in der Formel 2 um einiges schneller"
Schumi jr. kann auch Kiesbett
Mick Schumacher setzt Ausrufezeichen
"Freddie Hamilton" ruiniert "Bohemian Rhapsody"