RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now

Grand Prix von Abu Dhabi in Abu Dhabi

Kurs: Yas Marina Circuit Renndistanz: 55 Runden = 305,355 km
Streckenlänge: 5,554 km Rundenrekord: L. Hamilton (Mercedes)  1:39,283 (2019)

GRAND PRIX BEENDET

Rennende

Damit verabschieden wir uns aus Abu Dhabi und für dieses Jahr von der Formel 1. 2020 sind wir dann wieder für sie da, wenn die Heroen der Königsklasse um den WM-Titel kämpfen. Los geht's traditionell mit dem Großen Preis von Australien Mitte März. Bis dahin, einen schönen Sonntag noch, schöne Feiertage und einen guten Rutsch.

Rennende

Die Saison endet mit einer Meisterleistung von Champion Lewis Hamilton: Der Mercedes-Mann fährt von der Pole Position einen nie gefährdeten Start-Ziel-Sieg ein und holt sich auch noch die schnellste Rennrunde - das ist ein lupenreiner Grand Slam.

Runde 55
 

Hülkenberg verliert in der letzten Runde noch zwei Plätze und bleibt damit bei seinem vorerst letzten Formel-1-Rennen als Zwölfter ohne WM-Punkte.

Runde 55
 

Vettel schließt die Saison mit einem 5 Platz ab.

Runde 55
 

Verstappen wird Zweiter, Leclerc rettet sich als Dritter vor Bottas ins Ziel.

Runde 55
 

Hamilton überquert die Ziellinie und holt sich damit den Sieg beim Saisonfinale in Abu- Dhabi.

Runde 55

Bottas könnte noch einen Angriff auf Leclerc reiten.

Runde 55

Hamilton geht auf die letzte Runde.

Runde 54

Und Hamilton schnappt sich noch die schnellste Rennrunde - das ist eine Machtdemonstration.

Runde 54

Der zweite Angriff sitzt aber - Vettel ist vorbei an Albon.

Runde 54

Vettel greift Albon an - aber der Red-Bull-Mann verteidigt Platz 5.

Runde 53

Und Vettel ist jetzt im DRS-Fenster von Albon.

Runde 53

Auch Vettel ist jetzt fast im DRS-Fenster von Albon.

Runde 53

Sainz ist jetzt fast schon im DRS-Fenster von Hülkenberg.

Runde 52

Vettel dagegen könnte noch an Albon vorbeikommen - nur noch knapp 2 Sekunden fehlen dem Ferrari-Man.

Runde 52

Bottas kommt in Riesenschritten näher.

Runde 52

Leclercs Reifen und Zeiten brechen ein.

Runde 51

Perez legt sich Norris zurecht.

Runde 51

Hülkenberg droht indes vor der Ziellinie noch von Sainz eingeholt zu werden, der McLaren-Pilot ist auf neuen Reifen viel schneller als der 'Hulk'.

Runde 50

Vettel ist nur noch 5 Sekunden hinter Albon zurück.

Runde 50

Bottas dagegen holt jetzt wieder gegenüber Leclerc auf - nur noch 6 Sekunden trennen den Finnen vom drittplatzierten Monegassen.

Runde 49

Leclerc dagegen kommt Verstappen nicht mehr näher - die Soft-Reifen haben offenbar keinen Vorteil mehr gegenüber den harten von Verstappen.

Runde 48

Vettel gibt weiter Gas - nur noch 7 Sekunden trennen ihn von Platz 5.

Runde 48

Stroll wird in die Garage geschoben - der erste Ausfall in diesem Rennen.

Runde 47

Hülkenberg wird vom nächsten aufgeschnupft: Kvyat geht vorbei und damit ist Hülkenberg nur noch Zehnter.

Runde 47

Vettel reduziert seinen Rückstand auf Albon auf unter 10 Sekunden.

Runde 46

Hülkenberg versucht zu kontern, aber es reicht nicht, um sich Platz 8 zurückzuholen.

Runde 46

Perez attackiert Hülkenberg und geht an dem Renault-Mann vorbei.

Runde 46

Hamilton kann noch schneller: Es reicht aber nur zu einer persönlich schnellsten Rennrunde.

Runde 45

Vettel ist der letzte im Feld, der noch in der gleichen Runde wie Hamilton fährt.

Runde 45

Vettel nähert sich Albon in Riesenschritten - nur noch 12 Sekunden trennen ihn von Albon.

Runde 44

Auch Leclerc war auf der letzten Runde eine Sekunde schneller als der vor ihm fahrende Verstappen.

Runde 44

Vettel macht weiter Boden gut, verkürzt auf unter 13 Sekunden gegenüber Albon.

Runde 43

Vettel drückt seinen Rückstand auf Albon auf unter 15 Sekunden - aber bis ins Ziel sind es nur noch 13 Runden.

Runde 42

An der Spitze verwaltet Hamilton seinen Vorsprung - der Brite fährt seinem 19. Start-Ziel-Sieg entgegen. Damit würde Hamilton den Rekord von Ayrton Senna egalisieren.

Runde 41

Als letzter Pilot im Feld kommt Kvyat zum Reifenwechsel - Hülkenberg rutscht damit auf Platz 8 nach vorne.

Runde 41

Vettel fehlen 17 Sekunden auf den vor ihm fahrenden zweiten Red-Bull-Mann Albon.

Runde 40

Leclercs Rückstand auf Platz 2 beträgt jetzt aber rund 29 Sekunden.

Runde 40

Leclerc hat durch den 2. Stopp keine Position verloren, bleibt also Dritter. Vettel ist von Position 4 auf Rang 6 zurückgefallen.

Runde 39

Auch Vettel kommt zu einem zweiten Boxenstopp und wechselt auf frische Mediums.

Runde 39
 

Leclerc kommt zum zweiten Mal zum Reifenwechsel, holt sich frische Soft-Pneus.

Runde 38

Perez kommt an die Box - jetzt ist nur noch Kvyat nicht beim Reifenservice gewesen.

Runde 38

Allerdings trennen die beiden Ferrari-Piloten 21 Sekunden.

Runde 38

Auch auf der letzten Runde war Vettel wieder der vor ihm fahrende Leclerc.

Runde 37

Vettel dreht jetzt wieder auf, ist sogar schneller als sein Teamkollege.

Runde 37

Vettel wird jetzt gleich Probleme bekommen: Von hinten fliegen Albon und Bottas heran.

Runde 36

Es war nur eine langsame Runde von Hamilton, jetzt ist der Weltmeister wieder jede Runde schneller als Verstappen.

Runde 35

Aber Hamilton kontert sofort, fährt wieder 4 Zehntel schneller als Verstappen.

Runde 34

In der letzten Runde war Hamilton 7 Zehntel langsamer als Verstappen.

Runde 34

Aber Hamilton ist mit seinem Mercedes-Teamkollegen weiter der Schnellste im Feld.

Runde 34

Trotz der Probleme ist Verstappen extrem schnell unterwegs.

Runde 33

Verstappen meldet sich erneut über Funk bei seinem Team und beklagt, dass er nicht richtig, aus den Kurven beschleunigen kann.

Runde 32

Aber Leclerc gibt sich nicht geschlagen und kontert fast kommt es zu einer Berührung, aber Verstappen verteidigt seine Position.

Runde 32

Verstappen beschleunigt Leclerc aus und geht an dem Monegassen vorbei.

Runde 32

Botts fährt Bestzeiten in den Sektoren 1 und 2.

Runde 31

Und schon hängt Verstappen im Getriebe von Leclerc.

Runde 31

Bei Verstappen hat man das Problem offenbar in den Griff bekommen - der Red-Bull-Mann pirscht sich jetzt an Leclerc heran.

Runde 30

Bei Bottas läuft alles problemlos, der Finnen fällt von Platz 4 lediglich auf Rang 6 zurück.

Runde 30

Bottas biegt in die Boxengasse ab, Vettel rückt damit wieder auf Platz 4 vor.

Runde 29

Übrigens: Wenn Sie mögen, können Sie sich jetzt unten auf der Seite den Start sowie den verkorksten Boxenstopp von Vettel im Video anschauen.

Runde 29

Verstappen fährt trotz der Probleme, die er hat, eine persönliche Bestzeit und verkürzt damit auf Leclerc.

Runde 29

Nicht nur das: Hamilton brennt die nächste schnellste Rennrunde in den Asphalt.

Runde 28

Hamilton ist trotz seines Stopps in Führung geblieben - und setzt sich nun wieder vom Rest des Feldes ab.

Runde 27

Und auch beim Bremsen hat Verstappen ein Problem, wie er jetzt via Boxenfunk meldet.

Runde 27

Verstappen meldet Probleme beim Herausbeschleunigen aus den Kurven.

Runde 27

Auch Hamilton steuert jetzt sein Team zum Reifenwechsel an, auch der Brite holt sich harte Gummis ab.

Runde 26

Verstappen kommt zum Boxenstopp, wechselt von Mediums auf die harten Reifen und sortiert sich hinter Leclerc wieder ins Feld ein.

Runde 25

Giovinazzi kracht in einer engen Kurve beim Überholen in den Williams von Kubica - das war etwas zu optimistisch. Aber beide können weiterfahren.

Runde 23

Leclerc ist trotz neuer Reifen nur minimal schneller als der vor ihm fahrende Verstappen.

Runde 22

Vettel kann trotz neuer Reifen das Tempo von Bottas vor ihm nicht mitgehen.

Runde 22

Aber Verstappen bleibt weiter auf der Strecke - der Red-Bull-Mann ist mit seinen Reifen weiter zufrieden.

Runde 21

Auch Verstappen ist noch seinen Mediums vom Start unterwegs, das Tempo von Hamilton kann er nicht mitgehen - und auch die Ferrari hinter ihm sind schneller.

Runde 20

Hamilton hat immer noch die Schluppen vom Start drauf - und fährt immer noch die schnellsten Runden.

Runde 19

Bottas hat sich jetzt wieder Luft von knapp 2 Sekunden auf Vettel verschafft.

Runde 19

Hülkenberg wechselt von Soft- auf Medium-Reifen.

Runde 19
 

Hülkenberg biegt in die Boxengasse ab.

Runde 18

Bottas beschleunigt Hülkenberg mit DRS aus.

Runde 18

Das Problem mit DRS ist behoben - das System ist wieder frei gegeben.

Runde 17

Auch der zweite Angriff von Vettel auf Bottas wird nicht belohnt.

Runde 17

Vettel greift Bottas an, kommt aber nicht vorbei.

Runde 17

Verstappen verliert weiter Zeit auf Hamilton, ist jetzt schon 10 Sekunden zurück.

Runde 16

Leclerc reduziert seinen Rückstand auf den führenden Hamilton auf 17 Sekunden.

Runde 16

Leclerc fährt die nächste schnellste Rennrunde.

Runde 15

Vettel ist bis auf fünf Zehntel an Bottas ran - aber weiterhin steht DRS nicht zur Verfügung.

Runde 15

Leclerc gibt Gummi, fährt die schnellste Rennrunde.

Runde 14

Vettel fährt jetzt auch Platz 6 - hinter Bottas, der vom letzten Platz gestartet ist.

Runde 13

Vettel hat wie Leclerc auf die harten Reifen gewechselt.

Runde 13

Kurz nach Leclerc kommt auch Vettel zum Service - aber bei dem Deutschen läuft irgendetwas schief: Vettel steht vier Sekunden länger als sein Teamkollege - das ist bitter.

Runde 13
 

Nicht Vettel, sondern Leclerc kommt zum Boxenstopp - wechselt von Mediums auf hart.

Runde 12

Ricciardo kommt dafür schon zum Reifenwechsel und kommt mit harten Gummis zurück auf die Strecke.

Runde 12

Vettel fährt an der Box vorbei - bleibt also zumindest eine weitere Runde auf der Strecke.

Runde 11

Vettel wird langsamer, seine Soft-Pneus scheinen einzubrechen.

Runde 11

Aber jetzt macht Hamilton noch einmal Dampf - als einziger im Feld bleibt der Brite unter 1:43 Minuten.

Runde 10

Aber in der letzten Runde hat Leclerc den Abstand zu Hamilton konstant gehalten.

Runde 9

Leclerc meldet Probleme mit den Reifen und bittet sein Team, diese zu überprüfen.

Runde 9

McLaren-Pilot Norris kommt als erster Pilot zum Reifenservice und wechselt von weichen Reifen auf die harte Mischung.

Runde 9

Hamilton baut seinen Vorsprung auf 5 Sekunden aus.

Runde 8

Auch Vettel verliert weiter an Boden auf Verstappen - 2,4 Sekunden trennen den Ferrari-Piloten jetzt schon vom Niederländer.

Runde 8

Und wieder war Hamilton schneller als Leclerc - auf der letzten Runde jetzt eine halbe Sekunde.

Runde 7

Hamilton war auf der vergangenen Runde fast eine Sekunde schneller als Leclerc - der Brite setzt sich damit noch weiter ab.

Runde 6

Und Vettel verliert den Anschluss an Verstappen.

Runde 6

Hamilton setzt sich kontinuierlich ab.

Runde 5

Auch für Bottas ist es ein Nachteil, dass er DRS nicht nutzen kann. Dadurch kommt der Mercedes-Mann nicht so schnell nach vorne, wie erhofft.

Runde 5

Bottas überholt Stroll und verbessert sich auf Platz 13.

Runde 4

Für Vettel ist das natürlich bitter, weil irgendwann werden seine Soft-Reifen einbrechen und sein Vorteil gegenüber den Mediums weg sein.

Runde 4

Die Rennleitung teilt jetzt mit, dass man DRS nicht benutzen darf - wegen einer "technischen Angelegenheit".

Runde 4

Hamilton fährt zum zweiten Mal in Folge die schnellste Rennrunde.

Runde 3

Vettel hängt im DRS-Fenster von Verstappen.

Runde 3

DRS ist frei gegeben - das könnte Vettel helfen, um an Verstappen vorbei zu kommen.

Runde 2

Es dauert ewig, bis die Nase bei Gasly gewechselt ist - irgendetwas klemmt.

Runde 2
 

Gasly kommt mit abgerissenem Frontspoiler zum Boxenstopp, um sich eine neue Nase zu holen.

Runde 2

Hamilton hat sich in der ersten Runde schon ordentlich Luft verschafft, liegt 1,5 Sekunden vor Leclerc.

Runde 1

Auch Vettel greift Verstappen an, kommt aber nicht vorbei.

Runde 1

Leclerc schnappt sich Verstappen und ist damit Zweiter.

Runde 1
 

Hamilton verteidigt seine Führung vor Verstappen, dahinter sortieren sich Leclerc und Vettel ein. Keine Positionsveränderungen an der Spitze.

Start
 

Los geht's. Das Rennen ist gestartet.

Vor dem Start

Die Piloten rollen zurück in die Startaufstellung - gleich geht es los.

Vor dem Start

Noch schnell zu den Bedingungen: Es dämmert am Yas Marina Circuit, aber noch ist es hell. Die Lufttemperatur beträgt 26 Grad, der Asphalt ist noch 30 Grad warm. Das wird sich schnell ändern, sobald es ganz dunkel ist.

Vor dem Start

Die Fahrer sind in der Einführungsrunde.

Vor dem Start

Vettel ist der einzige Pilot unter den Top 6, der auf den weichen Pneus ins Rennen geht, alle anderen starten auf Medium-Reifen.

Vor dem Start

Nico Hülkenberg steht beim Start in sein vorerst letztes Formel-1-Rennen in Box 9.

Vor dem Start

Bottas war zwar im Qualifying Zweiter, wegen eines Motorwechsels muss der Finne aber zurück ans Ende des Feldes.

Vor dem Start

Verstappen und alle folgenden Fahrer profitieren von einer Strafe gegen den zweiten Mercedes-Mann Valtteri Bottas.

Vor dem Start

Vor den Ferrari-Piloten starten Pole-Mann Lewis Hamilton und Red-Bull-Youngster Max Verstappen.

Vor dem Start

Leclerc geht von Startplatz 3 ins Rennen, neben ihm steht Ferrari-Teamkollege Sebastian Vettel.

Vor dem Start

Leclerc darf zwar starten, aber die Rennkommissare werden den Fall nach dem Rennen untersuchen - im schlimmsten Fall droht dem Monegassen eine Strafe.

Vor dem Start

Aufregung gibt es im Vorfeld bei Ferrari: Bei der Ausfahrt von Charles Leclerc aus der Boxengasse wurde die Spritmenge im Auto überprüft. Dabei wurde festgestellt, dass es einen beträchtlichen Unterschied zwischen den Angaben der Scuderia und der tatsächlichen Menge im Auto gegeben hat.

Vor dem Start

Der Countdown läuft zum Finale der Saison 2019. Die Autos stehen bereits in der Startaufstellung, die Piloten bereiten sich auf das Rennen vor.

 

Willkommen zum Saisonfinale der Formel-1-WM 2019, dem Großen Preis von Abu Dhabi. Los geht's am Sonntag um 14.10 Uhr - und wir berichten live vom Geschehen hier auf dem Yas Marina Circuit am Persischen Golf.

Pos Fahrer Team Zeit
1 Lewis Hamilton Mercedes 1:34:05,715
2 Max Verstappen Red Bull +16,772
3 Charles Leclerc Ferrari +43,435
4 Valtteri Bottas Mercedes +44,379
5 Sebastian Vettel Ferrari +1:04,357
6 Alexander Albon Red Bull +1:09,205
7 Sergio Perez Racing Point +1L
8 Lando Norris McLaren +1L
9 Daniil Kvyat Alpha Tauri +1L
10 Carlos Sainz jr. McLaren +1L
11 Daniel Ricciardo Renault F1 +1L
12 Nico Hülkenberg Renault F1 +1L
13 Kimi Räikkönen Alfa Romeo +1L
14 Kevin Magnussen Haas F1 +1L
15 Romain Grosjean Haas F1 +1L
16 Antonio Giovinazzi Alfa Romeo +1L
17 George Russell Williams +1L
18 Pierre Gasly Alpha Tauri +2L
19 Robert Kubica Williams +2L

Schnellste Rennrunde

Lewis Hamilton 1:39,283 (Rd. 53)

Ausfälle

Rd Fahrer Team Grund
46 Lance Stroll Racing Point Defekt

AKTUELLE FORMEL-1-VIDEOS



"Kasse statt Klasse": Vettel sauer über Hulk-Aus
Eine Saison voller Höhepunkte
Danner: Hier muss "Mick deutlich besser werden"
"Mercedes hat wieder dramatisch die Nase vorn"
Leclerc flucht: "Eine einzige Schande"
Verstappen: Im Mercedes hätte ich alles gewonnen!
Abu Dhabi im Birdview: Angriffe in Kurve 1 möglich
Brasilien-GP im Birdview: Im Senna-S wird's eng
Hill erinnert sich an WM-Drama: "Musste angreifen"
Wasser über Schumis ersten WM-Titel
Doku & Ranking-Show - Großer Schumi-Abend bei RTL
USA-GP im Birdview: Texanische Berg- und Talbahn
Hamilton: Darum ist er weiter hungrig
Todt: "Sicherer, faszinierender und spannender"
F1 goes Hollywood: Donut-Contest in Los Angeles
Rosberg: Hamilton knackt alle Rekorde
Die drei steilen Thesen zum USA-GP
Mexiko-GP im Birdview: Dünne Luft = Highspeed
Florian König lädt ein zum F1-Experten-Talk
Formel 1 in Suzuka: Taifun hat Japan erreicht
Hagibis trifft auf Japan
Japan-GP im Birdview: Viel Spaß in den S-Kurven
Rugby-Lektion für Vettel und Leclerc
Die drei Fragezeichen zum Japan-GP