So | 00:40

Grand Prix von Brasilien

Ergebnisse Rennen | 12.11.2017

Platz FahrerTeam Zeit Rückstandauf 1 Rückstandauf Vordermann Runden Stopps
1 GER Sebastian Vettel Ferrari 01:31:26,262 00:00,000 00:00,000 71 1
2 FIN Valtteri Bottas Mercedes 01:31:29,024 00:02,762 00:02,762 71 1
3 FIN Kimi Räikkönen Ferrari 01:31:30,862 00:04,600 00:01,838 71 1
4 GBR Lewis Hamilton Mercedes 01:31:31,730 00:05,468 00:00,868 71 1
5 NED Max Verstappen Red Bull Racing 01:31:59,202 00:32,940 00:27,472 71 2
6 AUS Daniel Ricciardo Red Bull Racing 01:32:14,953 00:48,691 00:15,751 71 1
7 BRA Felipe Massa Williams 01:32:35,144 01:08,882 00:20,191 71 1
8 ESP Fernando Alonso McLaren-Honda 01:32:35,625 01:09,363 00:00,481 71 1
9 MEX Sergio Perez Force India 01:32:35,762 01:09,500 00:00,137 71 1
10 GER Nico Hülkenberg Renault   1 Runden   70 1
11 ESP Carlos Sainz jr. Renault   1 Runden   70 1
12 FRA Pierre Gasly Toro Rosso   1 Runden   70 1
13 SWE Marcus Ericsson Sauber   1 Runden   70 1
14 GER Pascal Wehrlein Sauber   1 Runden   70 1
15 FRA Romain Grosjean Haas F1   2 Runden   69 1
16 CAN Lance Stroll Williams   2 Runden   69 2

Ausfälle

Schnellste Runde

Runde FahrerTeam Zeit
64 NED Max Verstappen Red Bull Racing 01:11,044
Brasilien-GP im Birdview: Schlüsselstelle in Kurve 12
Brasilien-GP im Birdview: Schlüsselstelle in Kurve 12 Christian Danner erklärt die Schlüsselstellen in Sao Paulo 01:47

Buckelpiste vor den Toren Sao Paulos

Seit 1973 hat der Große Preis von Brasilien in Sao Paulo seinen Platz im Formel-1-Kalender. Die Rennstrecke liegt im Stadtteil Interlagos und zählt zu den anspruchsvollsten Strecken der Königsklasse. Benannt ist das Autodromo Jose Carlos Pace nach einem brasilianischen Rennfahrer, der 1975 seinen einzigen Grand-Prix-Sieg in der Heimat feierte. Zwei Jahre später starb er bei einem Flugzeugabsturz.

Gegen den Uhrzeigersinn bei extremer Hitze

SAO PAULO, BRAZIL - NOVEMBER 12: Sebastian Vettel of Germany driving the (5) Scuderia Ferrari SF70H and Valtteri Bottas driving the (77) Mercedes AMG Petronas F1 Team Mercedes F1 WO8 lead the field towards turn one at the start during the Formula One
Autodromo Jose Carlos Pace: Die Fahrer-Strecke trennt die Spreu vom Weizen. © Getty Images, Bongarts, wt

71 Mal müssen die Fahrer den 4,309 Kilometer langen Kurs umrunden, dabei liegt der Vollgasanteil bei etwa 62 Prozent. Bei den Piloten wurde das Autodromo bis zur Neu-Asphaltierung 2007 nur 'Buckelpiste' genannt, da sie so viele Bodenwellen hatte. Es war eine wahre Tortur, hier zu fahren. Doch inzwischen haben die Fahrer durch den enormen Unterdruck der Autos wieder neue Wellen im Asphalt produziert.

Dennoch mögen die meisten Fahrer das Autodromo. Denn es ist eine 'Fahrerstrecke' und trennt die Spreu vom Weizen. Der Kurs wird links herum gefahren, was die Nackenmuskulatur der Fahrer zusätzlich belastet. Und oft herrschen in den Cockpits der Autos bis zu 50 Grad Celsius.

Geliebter Feind Interlagos

Beim Set-up muss ein Kompromiss zwischen dem engen Infield und der langen Zielgeraden gefunden werden. Zudem bietet die Strecke extrem wenig Haftung. Trotz intensiver Ausbesserungsarbeiten erleben die Teams beim ersten Streckenrundgang immer wieder Überraschungen. Auch ohne die Bodenwellen ist die Einstellung des Fahrwerks durch das abwechslungsreiche Layout schon kompliziert genug. Aus den langsamen Kurven 8, 9, 10 und 12 braucht es gute Traktion und damit eine etwas weichere Abstimmung. Die schnellen Ecken (Kurven 3 bis 7) verlangen dagegen eine stabile Straßenlage. Hier muss der optimale Kompromiss gefunden werden.

Bei den Flügeln ist der richtige Mix aus Luftwiderstand und Abtrieb gefragt. Wegen der langen Geraden wird der Heckflügel nicht maximal angestellt. Vorne wird dagegen tendenziell etwas mehr Flügel gefahren, damit das Auto auf der Vorderachse stabil in die schnellen Kurven einlenkt.

Autodromo Jose Carlos Pace

Speed: 320 km/h

Gang: 7

Kurve 1

Speed: 106 km/H

Gang: 3

Kurve 2

Bezeichnung: Senna S

Speed: 166 km/h

Gang: 3

Kurve 3

Bezeichnung: Curva do Sol

Speed: 257 km/h

Gang: 5

Bezeichnung: Reta Oposta

Speed: 323 km/h

Gang: 7

Kurve 4

Speed: 154 km/h

Gang: 3

Kurve 5

Speed: 251 km/h

Gang: 5

Speed: 295 km/h

Gang: 6

Kurve 6

Speed: 218 km/h

Gang: 5

Kurve 7

Bezeichnung: Curva do Laranjinha

Speed: 231 km/h

Gang: 5

Kurve 8

Speed: 76 km/h

Gang: 2

Kurve 9

Bezeichnung: Pinheirinho

Speed: 105 km/h

Gang: 2

Kurve 10

Bezeichnung: Bico de Pato

Speed: 72 km/h

Gang: 2

Kurve 11

Bezeichnung: Mergulho

Speed: 235 km/h

Gang: 5

Kurve 12

Bezeichnung: Juncao

Speed: 130 km/H

Gang: 3

Kurve 14

Bezeichnung: Subida dos Boxes

Speed: 276 km/h

Gang: 6

Kurve 15

Speed: 310 km/h

Gang: 7

Für detaillierte Daten und Infos zum Kurs klicken Sie auf die Streckenmakierungen

Streckeninfos

Kurs Autodromo Jose Carlos Pace
Streckenlänge 4,309 km
Renndistanz 71 Runden = 305,909 km
Rundenrekord M. Verstappen (Red Bull)
1:11,044 (2017)

Charakteristik

Abtrieb mittel
Vollgasanteil 62 Prozent
Reifenverschleiß mittel
Bremsverschleiß niedrig
Benzinverbrauch niedrig

Termine

1. Freies Training 09.11.2018 | 14.00 - 15.30 Uhr » Live-Ticker
2. Freies Training 09.11.2018 | 18.00 - 19.30 Uhr » Live-Ticker
3. Freies Training 10.11.2018 | 15.00 - 16.00 Uhr » Live-Ticker
Qualifying 10.11.2018 | 18.00 - 19.00 Uhr » Live-Ticker
Rennen 11.11.2018 | 18.10 Uhr » Live-Ticker