So | 00:30

Grand Prix von Deutschland

Ergebnisse Rennen | 31.07.2016

Platz FahrerTeam Zeit Rückstandauf 1 Rückstandauf Vordermann Runden Stopps
1 GBR Lewis Hamilton Mercedes AMG 01:30:44,200 00:00,000 00:00,000 67 3
2 AUS Daniel Ricciardo Red Bull Racing 01:30:51,196 00:06,996 00:06,996 67 3
3 NED Max Verstappen Red Bull Racing 01:30:57,613 00:13,413 00:06,417 67 3
4 GER Nico Rosberg Mercedes AMG 01:31:00,045 00:15,845 00:02,432 67 3
5 GER Sebastian Vettel Ferrari 01:31:16,770 00:32,570 00:16,725 67 3
6 FIN Kimi Räikkönen Ferrari 01:31:21,223 00:37,023 00:04,453 67 3
7 GER Nico Hülkenberg Force India 01:31:54,249 01:10,049 00:33,026 67 3
8 GBR Jenson Button McLaren-Honda   1 Runden   66 3
9 FIN Valtteri Bottas Williams   1 Runden   66 2
10 MEX Sergio Perez Force India   1 Runden   66 3
11 MEX Esteban Gutierrez Haas   1 Runden   66 2
12 ESP Fernando Alonso McLaren-Honda   1 Runden   66 3
13 FRA Romain Grosjean Haas   1 Runden   66 2
14 ESP Carlos Sainz jr. Toro Rosso   1 Runden   66 3
15 RUS Daniil Kvyat Toro Rosso   1 Runden   66 3
16 DEN Kevin Magnussen Renault   1 Runden   66 2
17 GER Pascal Wehrlein Manor Racing   2 Runden   65 3
18 SWE Marcus Ericsson Sauber   2 Runden   65 2
19 GBR Jolyon Palmer Renault   2 Runden   65 3
20 INA Rio Haryanto Manor Racing   2 Runden   65 3

Ausfälle

Runde FahrerTeam Ausfallgrund
58 BRA Felipe Nasr Sauber Defekt
37 BRA Felipe Massa Williams Defekt

Schnellste Runde

Runde FahrerTeam Zeit
48 AUS Daniel Ricciardo Red Bull Racing 01:18,442

Hockenheimring: Mehr Herausforderungen für den Fahrer

Seit 2002 präsentiert sich der Hockenheim-Ring in stark veränderter Form. Um knapp 2,4 Kilometer ist der umgebaute, moderne Kurs kürzer als die alte GP-Strecke, was vor allem den Zuschauern zu Gute kommt: Statt 45 Runden auf einer 6,815 Kilometer langen Piste legen die Formel-1-Piloten 67 Runden auf dem jetzt 4,574 Kilometer langen Circuit zurück. Der Kurs wechselte sich jährlich mit dem Nürburgring in der Eifel ab. 2015 fiel das Rennen auf dem Nürburgring wegen finanzieller Probleme jedoch aus.

Trotz der Verkürzung der Strecke können mehr Formel-1-Fans als zuvor den Kampf der PS-Matadoren verfolgen. Durch den Bau neuer Tribünen und die Erweiterung der Südtribüne bietet der Hockenheimring nun 120.000 statt 85.000 Zuschauern Platz. Der vom deutschen Streckenarchitekten Hermann Tilke entworfene Circuit biegt nach ungefähr 700 Metern von der alten Trasse in eine Rechts-Links-Kurvenkombination ein. Es folgt die 1,047 Kilometer lange 'Parabolika', auf der Geschwindigkeiten bis zu 315 km/h möglich sind.

Beste Überholmöglichkeiten im neuen Streckenteil

Auf Höhe der alten Senna-Schikane mündet der neue Kursabschnitt in einer engen Spitzkehre wieder auf die alte Piste ein. Hier gab es in den vergangenen Jahren spektakuläre Überholmanöver, denn die Formel-1-Fahrer müssen ihre Boliden an dieser Stelle von Höchstgeschwindigkeit bis auf 70 km/h herunterbremsen.

Beste Überholmöglichkeiten bietet auch der folgende Streckenabschnitt, das so genannte 'Kleine Motodrom': Nach einem leichten Rechtsknick folgt eine anspruchsvolle Kurvenkombination, die sich an der Mercedes-Tribüne vorbeischlängelt. Danach geht es auf der alten Piste mit Vollgas in Richtung 'Großes Motodrom'.

Damit es auch tatsächlich zu Positionskämpfen kommt, hat Tilke einen Straßenbelag gewählt, "der ein mittleres Grip-Niveau ergibt". "Bei Highgrip-Asphalt würden die Bremswege noch kürzer und die Überholmanöver noch seltener", erläutert der Streckenarchitekt.

Schmuckstück des neuen Hockenheimrings ist sicherlich die Mercedes-Tribüne mit 6.300 Sitzplätzen auf zwei Rängen und einem Logen-Geschoss. Von hier haben die Zuschauer eine hervorragende Sicht auf die schnelle 'Parabolika', die Spitzkehre sowie das 'Kleine Motodrom'.

Hockenheimring

Kurve 1

Bezeichnung: Nordkurve

Speed: 211

Gang: 4

Kurve 2

Speed: 310

Gang: 6

Kurve 3

Speed: 93

Gang: 2

Kurve 4

Bezeichnung: Parabolica

Speed: 315

Gang: 6

Kurve 6

Bezeichnung: Hairpin

Speed: 59

Gang: 1

Kurve 7

Speed: 285

Gang: 6

Kurve 8

Speed: 96

Gang: 2

Kurve 9

Kurve 10

Speed: 196

Gang: 3

Kurve 12

Bezeichnung: Mobil 1 Kurve

Speed: 205

Gang: 4

Kurve 13

Bezeichnung: Sachs

Speed: 111

Gang: 2

Kurve 14

Speed: 245

Gang: 4

Kurve 15

Speed: 219

Gang: 4

Kurve 16

Speed: 135

Gang: 2

Kurve 17

Bezeichnung: Südkurve

Speed: 169

Gang: 3

Für detaillierte Daten und Infos zum Kurs klicken Sie auf die Streckenmakierungen

Streckeninfos

Kurs Hockenheimring
Streckenlänge 4,574 km
Renndistanz 67 Runden = 306,458 km
Rundenrekord K. Räikkönen (McLaren)
1:13,780 (2004)

Charakteristik

Abtrieb mittel
Vollgasanteil 64 Prozent
Reifenverschleiß mittel
Bremsverschleiß mittel
Benzinverbrauch mittel

Termine

1. Freies Training 29.07.2016 | 10.00 - 11.30 Uhr » Live-Ticker
2. Freies Training 29.07.2016 | 14.00 - 15.30 Uhr » Live-Ticker
3. Freies Training 30.07.2016 | 11.00 - 12.00 Uhr » Live-Ticker
Qualifying 30.07.2016 | 14.00 - 15.00 Uhr » Live-Ticker
Rennen 31.07.2016 | 14.00 Uhr » Live-Ticker