Datenschutzerklärung für „Mitmach-Aktionen“

10. Oktober 2019 - 13:34 Uhr

I. Verantwortlicher

infoNetwork GmbH

Picassoplatz 1

50679 Köln

mitmachen@rtl.de

ist für die Verarbeitung Ihrer nachfolgend genannten personenbezogenen Daten verantwortlich (nachfolgend auch „wir“ oder „uns“).

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutzbeauftragter@mediengruppe-rtl.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“.

II. Verarbeitung personenbezogener Daten

1. Allgemein

Personenbezogene Daten („Daten“) sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Auch pseudonyme Daten, die wir Ihnen nicht direkt, z.B. über einen Namen oder eine E-Mail-Adresse zuordnen können, sind personenbezogene Daten.

Wenn Sie an eine Aktion zum Mitmachen, wie einem interaktiven Voting oder Quiz teilnehmen, können personenbezogene Daten, wie Ihre IP-Adresse verarbeitet werden.

2. Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Sollten Daten über Ihre Person falsch oder nicht mehr aktuell sein, haben Sie das Recht deren Berichtigung zu verlangen. Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie außerdem das Recht, die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Angaben zu verlangen.

Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit einer Datenverarbeitung, die auf berechtigten Interessen beruht, mit künftiger Wirkung zu widersprechen.

Schließlich haben Sie auch das Recht, eine elektronische Kopie Ihrer Daten zu verlangen oder die Daten an einen anderen Anbieter weiterleiten zu lassen. Sie haben auch das Recht, sich an eine Datenschutzbehörde zu wenden und dort Beschwerde einzureichen.

Diese Rechte können Sie beim Verantwortlichen geltend machen.

3. Zweck und Rechtsgrundlage

Zweck der Datenverarbeitung ist es, Ihre Teilnahme an einer „Mitmach-Aktion“ berücksichtigen zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an einem interaktiven Seherlebnis gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Eine Teilnahme ist freiwillig und eine Datenverarbeitung erfolgt nur bei einer Teilnahme.

4. Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten

Sofern Sie freiwillig teilnehmen, muss aus technischen Gründen Ihre IP-Adresse verarbeitet werden.

5. Weitergabe von Daten an Dritte

Ihre Daten werden von uns nur dann an Dritte gegeben, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt.

Darüber hinaus können Daten an Dritte übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.

6. Dienstleister

Wir setzen für die Verarbeitung von Daten teilweise Dienstleister ein. Der Zugriff von Dienstleistern auf Ihre Daten ist auf das erforderliche Maß begrenzt. Dienstleister werden in der Regel als sogenannte Auftragsverarbeiter eingebunden, die Daten nur nach unseren Weisungen verarbeiten dürfen.

7. Weitergabe von Daten in Nicht-EWR-Länder

Daten können auch an Dritte bzw. Auftragsverarbeiter, die ihren Sitz in Nicht-EWR-Ländern haben, übermittelt werden. In diesem Fall stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau besteht. Einige der von uns eingebundenen Dritten haben ihren Sitz in den USA (jeweils bei den detaillierten Ausführungen vermerkt) und sind unter dem sog. „Privacy Shield“ registriert. Eine Liste der dort registrierten Unternehmen finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/list. Mit verschiedenen Unternehmen haben wir auch sog. EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie von unserem Datenschutzbeauftragten auf Anfrage.

8. Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie dies für die „Mitmach-Aktion“ erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben. Die IP-Adressen werden monatlich anonymisiert.

In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung gesetzlicher (z. B. steuer- oder handelsrechtlicher) Aufbewahrungsfristen weiter vorhalten müssen (z. B. Rechnungen).

Stand: Oktober 2019