Wohnungstür

Eingangstüren – moderne Modelle und Stile

Eine Wohnungstür bietet Ihrem neuen Zuhause ausreichend Schutz und eine optimale Wärmedämmung. Doch darüber hinaus ist jede Wohnungstür der erste Blickfang für Besucher und Gäste Ihres trauten Heims. Inzwischen gibt es eine weite Bandbreite an diversen Wohnungstüren, die sich alle in Optik, Verarbeitung, Materialbeschaffenheit und Farbe unterscheiden. Welche Haustür entspricht Ihrem Stil?

Inhaltsverzeichnis

    Die verschiedenen Modelle und Stile

    Haustüren unterstreichen die optische Inneneinrichtung schon von außen. Bevor Gäste überhaupt wissen, was in Ihrem wunderbaren Zuhause Schönes zu entdecken ist, stehen die meisten vor der Eingangstür und warten. Heutzutage gibt es Wohnungstüren in den unterschiedlichsten Ausführungen. Sturmfest, druckstabil und formschön können Sie Ihren Favoriten aus folgenden Materialien aussuchen:

     

      PVC

      Aluminium

      Holz

      Holz/Aluminium

      Alu/PVC

      CPL (Continuos Pressure Laminate)

     

    CPL Wohnungstüren, wie auch die aus PVC erfreuen sich immer mehr Beliebtheit. Die robuste Oberfläche, die bei Türen aus diesen Materialien besonders widerstandsfähig ist, ist pflegeleicht und erscheint in den unterschiedlichsten Designs. Hier gilt es besonders auf ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis zu achten. Eine gute, sichere und wärmeisolierende Wohnungstür kostet etwa 300 bis 800 Euro. Natürlich gibt es auch edle Designtüren, die weit über der 1.000 Euro-Marke liegen.

    Sicherheitstür mit verstärktem Schloss
    Beim Kauf sollten Sie unbedingt auch an die Einbruchsprävention denken.

    Sicherheit bei Haustüren und spezifische Besonderheiten

    Gegen ungebetene Gäste können Sie Ihr Zuhause problemlos absichern. Viele Türhersteller bieten zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz an, wie beispielsweise einen Panzerriegel. Dieser schützt die gesamte Breite der Eingangstür und offeriert einen hohen Sicherheitsstandard. Auch ein Zusatzschloss an Ihrer Wohnungstür offeriert zusätzlichen Schutz zum normalen Türschloss. In der Basisausstattung einer jeden Eingangstür finden Sie geprüfte Sicherheitsschließbleche mit Mauerankern, stabile Einsteckschlösser, Schutzbeschläge mit Ziehschutz sowie Türzylinder mit Sicherungskarte. Ein zusätzliches Türschloss schützt Ihr Heim vor unerwünschtem Besuch, vorausgesetzt Sie setzen auf eine fachgerechte Montage.

     

    Checkliste beim Kauf Ihrer neuen Wohnungstür

      Grund des Kaufs

    • Neubau
    • Sanierung

      Auswahl Ihres bevorzugten Werkstoffs

    • Kunststoff
    • Holz
    • Aluminium

      Bautiefe

      Wohnungstüraufbau

    • Seitenteile
    • Oberlichter
    • Türflügel
    • Anschlagrichtung
    • Haustürbänder

      Farbmöglichkeiten

    • Oberflächen
    • Muster
    • Farben

      Glas

    • Ornamentglas
    • Schmuckverglasung

      Griffgarnituren

    • Integrierte Griffe
    • Innendrücker
    • Rosetten
    • Stoßgriffe

      Sicherheit und Komfort

    • Schließleisten
    • Schließsysteme
    • Fernbedienung/Fingerprint/Code
    • Zubehör
    Helle Wohnungstür aus Echtholz
    Wohnungstüren aus Echtholz geben dem Eingangsbereich eine edle Erscheinung.
      Infobox
    Ein greifgünstiger Türgriff (Drehknaufgriffe sind veraltet und lassen sich problemlos gegen bogen- oder u-förmige Griffe austauschen) bietet sich vor allem an, wenn Ihre Tür ein gewisses Gewicht aufweist. Achten Sie auf ein gut erreichbares Schloss, das sich leicht öffnen lässt. Eine leichtgängige Bewegung der Tür sollte der alltägliche Standard sein. Informieren Sie sich bei Ihrem Türexperten über die mögliche Erweiterung eines Zusatzschlosses oder eines Kastenriegelschlosses. Optional können Sie sich einen elektrischen Türöffner mit Gegensprechanlage verbauen lassen. Für Menschen mit körperlichen Einschränkungen offeriert ein elektrisches Türschließsystem die optimale Lösung.

    Wohnungstür Kosten im Überblick

    Die Kosten einer Wohnungstür unterscheiden sich stark. Je nach Ausführung, Modell, Material und Sicherheitsvorkehrungen schwanken einfache Kaufpreise zwischen 100 und 7.000 Euro. Innentüren sind in ihrer Beschaffenheit etwas weniger robust, was sich auch im Preis zeigt. Sie kosten in einfachster Ausführung etwa 100 bis 300 Euro. Teure Verschnörkelungen und Glas- oder Zierelemente erhalten Sie in Ihrer Wohnungstür ab 800 Euro. Außentüren sind im Vergleich die deutlich teureren Modelle. Hier kommen zwei wesentliche Faktoren hinzu, welche ihren Preis tragen: Sicherheit und Wetterfestigkeit. Durchschnittlich kosten robuste Außentüren zwischen 1.000 und 7.000 Euro. Als Faustregel gilt: Je sicherer, desto teurer. Echte Sicherheitstüren mit einem Panzerriegel und mehrfachem Riegelschloss sowie einer edlen Isolierverglasung können auch etwas über 10.000 Euro kosten. Der alleinige Einbau einer Wohnungstür kostet zusätzlich etwa 100 bis 1.000 Euro – je nach Aufwand.

    Was bietet unser Service?

    Wir arbeiten als enger Partner an deiner Seite und empfehlen dir die optimalen Anbieter. Dir wird somit eine klare Orientierungshilfe sowie Sicherheit geschaffen, damit du die Entscheidungen rund um dein Zuhause mit einem guten Gefühl treffen kannst. Unser Service empfiehlt bis zu drei von uns geprüfte Fachfirmen in deiner Region. Dieser Service ist dabei kostenlos und unverbindlich.*

     

    * Der Service ist für Sie komplett kostenfrei und unverbindlich. Wir finanzieren den Service über die Provision unserer Partner.

    Bildquellen:
    © be Around GmbH
    © Dimco - AdobeStock
    © New_Africa - AdobeStock
    © Photographee.eu - Shutterstock