Finde Singles in deiner Nähe

f

Finde Singles in deiner Umgebung

  1. Partnersuche Magazin von RTL
  2. Partnerschaft
  3. Fernbeziehung: Große Distanz und so verliebt!

Fernbeziehung: Große Distanz und so verliebt!

Koffer mit roter Rose

FernbeziehungSie lebt in München. Er lebt in Köln. Kennengelernt haben sie sich über eine Singlebörse im Internet. Die große Liebe kam sozusagen via Chat und die anschließenden Telefonate. Ihr Austausch via Video-Chat schaffte eine wunderbare Nähe, welche beide nicht mehr missen wollten.

Natürlich stellte sich die Sehnsucht nach dem Echtkontakt bereits nach wenigen Wochen ein. Schließlich waren beide neugierig, wie der andere in Wirklichkeit aussieht, wie er bzw. sie sich bewegt und wie es sich anfühlt, sich endlich in den Armen zu halten. Bis dahin herrschte auf beiden Seiten erstes Verliebtsein, das schon nach wenigen echten Treffen in wahre Liebe übergehen sollte.

Tatsächlich ist die Freude, endlich den Traumpartner bzw. die Traumpartnerin gefunden zu haben, unendlich. So verdrängen oder unterschätzen viele verliebte Paare die Distanz, welche sie momentan noch trennt. Anfangs fühlt es sich wild-romantisch an, am Wochenende von „A“ nach „B“ zu reisen, um dem Partner ganz nah zu sein. Irgendwann aber beginnt dieser Zustand zu nerven, auch schleichen sich vielleicht leichte Zweifel ein, ob so eine Fernbeziehung auf Dauer überhaupt funktionieren kann – denn einfach alle Brücken hinter sich abbauen, den gut bezahlten Job kündigen, den eigenen Freundeskreis aufgeben, dies kann oder will nun einmal nicht jeder!

Vorteile einer  Fernbeziehung

Fernbeziehungen haben aber durchaus auch positive Seiten. Glückliche Paare, welche über Jahre hinweg in einer Fernbeziehung leben, wissen lebendig davon zu berichten. So kann es laut Meinung von versierten Paartherapeuten tatsächlich von wertvollem Vorteil sein, etwas „Luft“ zwischen sich und dem Partner bzw. der Partnerin zu lassen. Dies schenkt ein gewisses Gefühl der persönlichen Freiheit trotz bestehender Bindung.

Drei weitere spannende Vorteile, welche eine Fernbeziehung mit sich bringt:

  • Es wird nie langweilig! Jeder der beiden Partner erlebt in seinem Alltag Dinge, welche er oder sie toll findet und auf positive Weise in die Partnerschaft integrieren kann.
  • Sich immer wieder aufs Neue in den eigenen Partner bzw. in die eigene Partnerin verlieben fällt bei einer gut funktionierenden Fernbeziehung leicht. Da man sich seltener sieht, erwacht die Lust, den Liebsten bzw. die Liebste bei jedem einzelnen Treffen mit einem schönen Outfit oder mit einem leckeren Candle-Light-Diner zu überraschen.
  • Etwaige Unstimmigkeiten, welche aufkommen, können in Ruhe überdacht werden. Das gleiche gilt für Entscheidungen. Hier schützt die Distanz sogar vor vorschnellen Entscheidungen oder unreflektierten Meinungsäußerungen, welche im Zweifelsfall zu einem großen Streit führen könnten.

Rettet das Liebesglück: Gemeinsam Holpersteine aus dem Weg räumen

Nach der ersten Verliebtheitsphase verspüren Paare, welche in einer Long-Distance-Beziehung leben, nicht selten den dringlichen Wunsch, etwas an dieser eher Lage zu ändern. Es folgen lange Telefonate über einen etwaigen Umbruch und auch an den romantischen Wochenenden scheint es bald kein anderes Thema als „Wann ziehst du endlich zu mir?“ zu geben. So etwas kann eine Beziehung ganz schön belasten. Je mehr der Druck wächst, desto größer ist die Gefahr, dass die Partnerschaft Schaden nimmt und schließlich abrupt von einer oder sogar von zwei Seiten beendet wird.

Soweit muss es aber nicht kommen. Beziehungsexperten raten Partnern, welche sich in einer Fernbeziehung befinden, zu folgenden Schritten:

  • Kommunikation ist das A und O einer jeden gut funktionierenden Fernbeziehung. Hier sind wirklich alle Mittel der Kommunikationsaufrechterhaltung erlaubt: normale Briefpost, E-Mail, WhatsApp, Telefon, Video-Chat und und und.
  • Brainstorming: Gemeinsam realistische Zukunftspläne schmieden. Ob nun am Telefon oder gemeinsam am Kaffeetisch, es ist wichtig, sich über etwaige Hürden oder Holpersteine auszutauschen.
  • Damit die Long-Distance-Beziehung nicht in die 10. oder 100. Runde geht, sollten beide gemeinsam einen echten Zeitplan ausarbeiten. Dieser sollte Nah- und Fernziele enthalten und helfen, auf ein endgültiges Zusammenleben hinzuarbeiten.
  • Steht fest, dass es vor der Verrentung kein richtiges gemeinsames Leben geben wird, sollten beide Partner in sich gehen und überlegen, ob sie diesen Zustand annehmen können und wollen.
  • Entfernungen können überbrückt werden, indem das Paar lieb gewonnene Rituale, auch über die Distanz hinweg pflegt. Dies kann eine tägliche virtuelle Liebesbotschaft, darf aber auch gerne ein Überraschungsgeschenk von einem bekannten  Blumenversender sein.
  • Natürlich ist es schwer, ohne den Partner bzw. ohne die Partnerin die freie Zeit zu verbringen. Aber auch ohne, dass dieser in der Nähe weilt, ist es möglich, ihn oder sie in die eigene Freizeitgestaltung gedanklich und emotional positiv miteinzubinden. Welche schönen Orte könnten Sie und Ihr Partner respektive ihre Partnerin beim nächsten Treffen besuchen? Wandern Sie gerne vorab die angedachten Wege ab und teilen Sie Ihre Erlebnisse auf dieser Route, in Form von Fotos oder kleinen Berichten, mit Ihrem Schatz. Dies steigert die Verbundenheit ungemein und macht Lust dieses Unternehmen mit Ihrem Partner gemeinsam anzugehen.

Fazit:

Tatsache ist, eine Fernbeziehung muss intensiv, achtsam und liebevoll gepflegt werden, damit sie die vielen wiederkehrenden Durststrecken übersteht.

Nichts desto trotz gibt es Paare, welche ihre Long-Distance-Beziehung, schätzen und lieben – und dies manchmal über Jahre oder gar Jahrzehnte hinweg. Wer es schafft, immer wieder Spannung und Überraschungen in die Fernbeziehung einzubringen, hat gute Chancen, dass auch eine solch ungewöhnliche Partnerschaft sehr lange hält.

Sie haben sich gerade über eine Singlebörse in einen von Ihnen weitentfernten Single verliebt und möchten, dass diese Beziehung Zukunft hat? Dann fangen Sie gerne heute schon an, ihre Träume und Zukunftsvisionen auszutauschen. Sie wissen ja: Wo ein Wille ist, ist fast immer auch ein Weg!

Bildnachweis: iStock-1337253409