Startseite
in Kooperation mit: Anzeige schalten
IT-Administratorin

Jobs & Stellenangebote als IT-Administrator/in

IT-Administrator-Jobs auf RTL.de Jobbörse

IT-Administrator/innen beschäftigen sich mit den Softwareanwendungen und Betriebssystemen von Unternehmen und sind in erster Linie für die Planung, Organisation und Überwachung der IT-Infrastruktur verantwortlich. Als IT-Administrator/in bist du für die Funktionalität des Systems zuständig. IT-Administrator/innen haben sehr gute Computer- und Netzwerkkenntnisse. Auf der RTL.de Jobbörse sind zahlreiche IT-Administrator-Stellen und Jobs ausgeschrieben. Für die meisten Stellenangebote wird ein Studium im informationstechnischen Bereich oder Softwareentwicklung vorausgesetzt. In den Großstädten wie Hamburg, München, Köln, Bremen und Stuttgart hast du die besten Chancen, eine freie Stelle zu finden. Im Folgenden werden die einzelnen Tätigkeiten, die Qualifikationen und Kompetenzen, die Gehaltsaussichten und die Jobaussichten von IT-Administrator/innen näher beschrieben.

mehr lesen
68

Jobs und Stellenangebote als IT-Administrator/in

IT-Administrator (m/w/d) BBT-IT Paderborn 11.05.2021
IT-Administrator (m/w/d) Bramlage GmbH Lohne (Oldenburg) 24.04.2021
IT Administrator (m/w/d) für Logistik Bereich Vivanco GmbH Raum Hamburg (Ahrensburg) 22.04.2021

Wo arbeiten IT-Administrator/innen und was sind ihre Tätigkeiten?

IT-Administrator-Jobs gibt es in den verschiedensten Branchen und Bereichen. Durch die Digitalisierung wird die Internetpräsenz und der Umstieg auf Cloud Computing Software für Unternehmen noch wichtiger.

Die Aufgabenbereiche von IT-Administrator/innen sind vielseitig:

  • In erster Linie sind IT-Administrator/innen für die Erstellung und Überwachung von Betriebssystemen und Softwareanwendungen im Unternehmen verantwortlich. Da sich die Softwareanwendungen und Programme schnell ändern können, führen IT-Administrator/innen auch regelmäßige Updates aus.
  • IT-Administrator/innen stellen Betriebssysteme ein und richten sich dabei an die Bedürfnisse des Unternehmens und Wünsche der Geschäftsführung. Die Serververwaltung ist ebenfalls enorm wichtig, damit alle wichtigen Daten zur Verfügung stehen.
  • IT-Administrator/innen entwickeln individuelle Speichersysteme und achten auch auf die Benutzerrechte der Belegschaft.
  • Sicherheit spielt auch eine sehr große Rolle für IT-Administrator/innen. Sie sind für die Netzwerkplanung und Überwachung zuständig und müssen Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um das System von Hackerangriffen zu schützen. Der Schutz sensibler Unternehmensdaten ist enorm wichtig.
  • IT-Administrator/innen führen auch Wartungs- und Pflegearbeiten für die Netzwerke durch. Als IT-Administrator/in ist es deine Aufgabe, dass das System reibungslos funktioniert.

Formale Voraussetzungen und Qualifikationen

Für einige IT-Administrator/in Jobs benötigst du ein abgeschlossenes Studium in Bereichen Informationstechnik oder Wirtschaftsinformatik. Hier eignest du dir die wichtigsten Skills und Fähigkeiten an, die du für deinen späteren Job benötigst. Schwerpunkte während des Studiums sind Programmier- und Computersprachen, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, Controlling, Marketing, Datenbanken, Softwareentwicklung, Planung und Organisation. Eine weitere Möglichkeit, als IT-Administrator/in zu arbeiten ist eine Ausbildung zum/zur IT-Spezialist/in. Hier lernst du wichtige informationstechnische und mathematische Kompetenzen und vor allem praxisorientiertes Wissen. Nach ein paar Jahren Praxiserfahrung kannst du auch eine Fortbildung im Bereich IT-Administration und Organisation belegen.

Persönliche Anforderungen und Kompetenzen

Für die meisten IT-Administrator Stellen und Jobs brauchst du neben formellen Voraussetzungen auch persönliche Qualifikationen:

  • Als IT-Administrator/in benötigst du ein hohes Verantwortungsbewusstsein. Du bist für die gesamte IT-Infrastruktur deiner Firma verantwortlich und schaffst so eine Grundlage für den Geschäftsbetrieb. Die Funktionalität ist enorm wichtig! Bei möglichen Ausfällen oder Problemen musst du die Fehler schnell erkennen und beheben können.
  • Als IT-Administrator/in solltest du dich mit den Betriebssystemen und den Softwareanwendungen des Unternehmens auskennen. Die Servertechnik spielt hierbei auch eine sehr wichtige Rolle.
  • Als IT-Administrator/in sind auch gute problemlösende Fähigkeiten gefragt. Du musst Probleme erkennen, identifizieren und eine Lösung entwickeln können.
  • IT-Administrator/innen haben solide Kenntnisse in JavaScript, PHP, Perl und SQL.
  • Du verwaltest sensible Unternehmensdaten. Loyalität, Integrität und vor allem Diskretion sind sehr wichtige Eigenschaften für IT-Administrator/innen.
  • Bei der Systemintegration und Verwaltung arbeitest du mit anderen Mitarbeiter/innen zusammen. Hier sind gute Kommunikations- und Teamfähigkeiten gefragt. Engagement, Einsatzbereitschaft und Motivation sind auch sehr wichtig und sind Voraussetzung für viele Stellenangebote.

Was verdienen IT-Administrator/innen?

Die Bedeutung des/der IT-Administrator/in wird für Unternehmen immer größer. Aus diesem Grund kannst du bereits als Anfänger/in mit einem hohen Anfangsgehalt rechnen. Es liegt bei ca. 42.000 Euro brutto im Jahr. Durchschnittlich kannst du als IT-Administrator/in bis zu 55.000 Euro brutto jährlich verdienen. Wenn du eine leitende Position in einem Unternehmen einnimmst, kannst du sogar bis zu 70.000 Euro brutto jährlich verdienen. Hier sind aber die Branche und deine persönlichen Qualifikationen entscheidend.

Wie sind die beruflichen Aussichten und Fortbildungsmöglichkeiten von IT-Administrator/innen?

Wie bereits erwähnt, wird der Beruf des/der IT-Administrator/in immer wichtiger. Immer mehr Arbeitgeber/innen suchen nach qualifizierten Fachkräften im Bereich Systemintegration oder IT-Administration. Durch kleine Nebenjobs oder Praktika in der Branche kannst du Praxiserfahrung sammeln, die bei Bewerbungen sehr gern gesehen sind. Weiterbildungen sind für IT-Administrator/innen enorm wichtig. Der Markt ist schnelllebig und kann sich rasch ändern. Deine Aufgabe als IT-Administrator/in ist es, immer auf dem neuesten Stand zu sein. Neue Technologien oder Trends können sich enorm auf deine Arbeitsweise auswirken. Außerdem können neue Tools und Bearbeitungstechniken deinen Arbeitsalltag erleichtern.

Copyright: ©Istockphoto.com/SeventyFour