Inhaltsverzeichnis
16.11.2019

Herbstmode: Das sind die Fashion-Trends 2019

Herbstmode: Das sind die Fashion-Trends 2019

Bei den diesjährigen Fashion-Trends für den Herbst ist für jeden etwas dabei: Ob auffällige Muster, Retro-Vibes oder klassische Schnitte in gedeckten Farben – die kommende Herbst-Winter-Saison verspricht jede Menge spannender Styles. Wir sagen, welche das sind, wie die angesagten Schnitte aussehen, an welchen Trendfarben Sie nicht vorbeikommen und welche Accessoires ab jetzt angesagt sind.

Herbst-Modetrends 2019: So wird Ihr Styling tierisch cool

Selten waren Styles aus dem Tierreich so angesagt wie in den letzten Jahren und auch die diesjährige Herbstmode weckt den Tiger in allen Mode-Fans. Ob Zebraprint, Federkleid oder Lederhose – mit tierisch coolen Trendteilen lassen sich tolle Kontraste zaubern.

Wer befürchtet, dass das Ganze too much wird, kombiniert die Style-Trends leger und setzt kleine Akzente. Aber auch ein Komplett-Outfit sieht mit dem richtigen Styling klassisch und elegant aus.

Kein Ende in Sicht: Der Animal Print

Kaum ein Muster ist seit Jahren so beliebt: Der Animal Print hat schon längst seine verruchte Vergangenheit hinter sich gelassen und erfindet sich immer wieder neu. Ob Zebra-, Leoparden- oder Schlangenmuster – mit diesen Prints lassen sich einfach auffällige und coole Akzente setzen, die sowohl wild, aber auch ganz zahm wirken können.

In gedeckten Erd- und Naturtönen sind die tierischen Muster einfach zu kombinieren und wirken edel, aber auch überaus stylisch! Der Clou: Ein Mantel in einem knalligen neongelben Python-Print oder eine Tasche mit roten Tigerstreifen setzt ein modisches Statement und erhellt triste Herbsttage. So können Sie dem Sommer getrost Lebewohl sagen.

produkt bild

Feder und Leder: Stoffe, die jedem Look eine einzigartige Haptik verleihen

Ob man’s glaubt oder nicht: Kleidungsstücke mit Federn gehören zu DEN Modetrends im Herbst 2019. In der richtigen Kombination wirkt das Vogelkleid äußerst elegant und kann einen Look komplementieren. Doch Achtung: Bloß nicht übertreiben. Kleider oder Oberteile mit einem farblich akzentuierten Federsaum, der jedes Outfit abrundet, präsentieren sich subtil und chic.

Wenn Sie aber eher coole und weniger verspielte Looks bevorzugen, dann ist der Leder-Look Ihr herbstliches Highlight. Denn: Leder/Lederimitat ist 2019 das Trendmaterial schlechthin! Egal ob im klassischen Schwarz, im modischen Bordeaux oder im gewagten und trendigen Patchworkstyle: Ein Ledereinteiler oder ein Leder-Allover-Look lässt sich sowohl leger und cool als auch sexy stylen. Und das bei jeder Temperatur. Ob kurz, midi oder lang, mit einem Leder-Look trotzen Sie den kühleren Tagen und lassen Regentropfen sprichwörtlich abperlen.

produkt bild

Drama, Baby! Wie Sie mit den Modetrends im Herbst ein Statement setzen

Im Herbst 2019 gibt es zahlreiche Schnitte und Materialien, die ein Comeback feiern – und das überaus gelungen! So lassen sich die neuen oder vielmehr alten Trendteile spielend leicht kombinieren und machen jedes Outfit zu einem wahren Hingucker. Dabei scheint ein Merkmal besonders hervorzustechen: Im Herbst darf man sich auf besonders bequeme Style-Trends freuen.

Die starken Schultern der Frau

Der Herbst 2019 steht ganz im Zeichen der starken Frau – und zwar im Hinblick auf die weibliche Schulter. Die 80er-Jahre lassen grüßen, wenn Blazer mit Schulterpolstern und Blusen mit Volants wieder zum Vorschein kommen und Puffärmel die neuen Blickfänger sind. Ein weiterer Klassiker: ein lässiger Anzug, am besten neu interpretiert im modernen Boyfriend-Style. Noch cooler wirkt der Look, wenn er mit einer stylischen Bauchtasche kombiniert wird.

In der richtigen Kombination verlieren sogar Puffärmel ihren mädchenhaften und verspielten Look: Zusammen mit einem angesagten Animal Print oder Lederhosen wird jede Volant-Bluse zu einem coolen Trendteil, das den Blick auf die entsprechenden Körperstellen lenkt und so eine tolle Taille zaubert. Ob androgyn, lässig oder verspielt – Schulterpolster sind ein wahrer Allrounder.

Langweiliger Wollmantel war gestern: Hier steppt der Bär!

Vorbei sind die Zeiten, in denen man Stepp mit Funktionsjacken oder älteren Damen in Verbindung brachte! Stepp-Details kommen bei den Herbst-Modetrends 2019 in ganz neuer Form zurück: Hosen, Oberteile und sogar Abendkleider in den unterschiedlichsten Farben und Schnitten zeigen, wie abwechslungsreich Stepp sein kann.

Ein Tipp: Den angesagten Stoff mit einem weiteren modischen Highlight des Herbstes kombinieren. Wie einem dramatischen Cape, der gerade den herkömmlichen Mantel ablöst und jedem Outfit eine individuelle Note verleiht. Wem Stepp dann doch zu auffällig ist, kann auch ein Cape oder einen Poncho im stylischen Leo-Look oder klassischem Strick wählen. Diese halten nicht nur wunderbar warm, sondern ergänzen den Style darunter, anstatt ihn zu verdecken! Gerade High-End-Teile sind Klassiker, die ihre Schönheit nie verlieren.

Die Trend-Farben im Herbst 2019: Vom klassischen Rot bis zum eleganten Beige

In Sachen Farben sind die Herbst-Modetrends beinahe so vielfältig wie das bunte Laub der Jahreszeit – und genau dieses gibt auch die typischen Nuancen vor. Vom knalligen Rot und Bordeaux über Senfgelb und Orange bis hin zu Mittel- oder Dunkelbraun – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Bevorzugen Sie eher zurückhaltendende Styles bevorzugen, reichen auch knallige Accessoires in den Trend-Tönen.

Jedes Outfit wird erst durch die richtigen Schuhe und eine passende Handtasche abgerundet. Auch im Herbst 2019 gibt es zahlreiche Trends, mit denen Sie Ihren Look individualisieren können. Tolle Kontraste setzen Lieblingsstücke dabei hervorragend in Szene.

Mit stylischen Schritten in den Herbst

Stichwort Vielfältigkeit! Das beschreibt den Schuh-Herbsttrend wohl am besten. Vom derben und klobigen Springerstiefel, der jedem Outfit eine rockige Note verleiht, bis hin zum eleganten Sockboot – Abwechslung schmückt die Füße. Der Clou: Jeder offene Schuh wird mit einer ausgefallenen Socke zum besonderen Blickfang. Dabei sind vor allem Netzstrümpfe in den unterschiedlichsten Farben angesagt.

Aber auch auf die Klassiker müssen Sie nicht verzichten: Overknee-Stiefel, Cowboy sowie Chelsea Boots sind auch in dieser Saison hoch im Kurs. Jedoch verleihen hier vor allem breite Sohlen, auffällige Nieten sowie Applikationen und stylische Muster dem Schuh seinen Reiz, sodass er zu einem echten Mode-Eyecatcher wird.

Wer auf auffällige Treter steht, dürfte an dem im wahrsten Sinne des Wortes höchsten Style-Trend nicht vorbeikommen: Plateauschuhe sind zurück und geben jedem Outfit einen gewissen 90ies-Touch. Auch gefütterte Schuhe sind modische Highlights – ganz abseits von den Skipisten. Hier hält das Fell nicht nur die Füße warm, sondern darf auch gern von außen sichtbar sein.

produkt bild

Diese Taschen-Trends sollten Sie nicht verpassen

Die angesagten Stoffe und Muster machen auch vor den Taschen nicht halt: Ob coole gepolsterte Stepp- oder auffallende Felltaschen: Knallige Hingucker-Bags sind die Style-Trends schlechthin. Auch Kroko- und Snakeprint-Taschen, z. B. über Taschenkaufhaus, sind beliebt und werten jedes Outfit auf. Große Beuteltaschen, die von der Form her an Turnbeutel aus der Schulzeit erinnern, sind lässige Begleiter. Ideal falls Sie mal mehr dabeihaben.

Und wer dachte, dass dieser Trend so schnell gehen würde wie er gekommen ist, hat sich geschnitten: Gürtel- und Bauchtaschen sind nach wie vor praktische und hippe Hingucker, die jedes Outfit komplett machen. So einfach können Sie sowohl sportliche als auch elegante Akzente setzen.

Neueste Artikel