Ratgeber
Alles, was Sie zum Leben brauchen

Zwiebel gegen Erkältung, Haarausfall und als Putzmittel: Was funktioniert wirklich?

Husten, Haare, Haushalt
Husten, Haare, Haushalt Was die Zwiebel alles Gutes kann! 02:36

Vielseitige Wunderknolle

Dass die Zwiebel nicht nur beim Kochen vielseitig einsetzbar ist, sondern auch als Hausmittel bei Erkältungen hilft, ist vielen Leuten bekannt. Zwiebelsaft soll angeblich auch Haarausfall verringern und das Haarwachstum beschleunigen. Und auch beim Putzen soll die Knolle Wunder wirken. Wofür und wie genau die Zwiebel im Alltag einsetzbar ist, das erklären wir Ihnen hier!

Zwiebel gegen Erkältung

Die Zwiebel soll ein Allrounder sein. Zum Kochen in der Küche - klar! Aber was kann die Knolle noch? Angeblich soll die Zwiebel gegen Husten helfen. Beauty-Ärztin Dr. Miriam Rehbein weiß: "In der Zwiebel sind antientzündlichen Wirkstoffe und ein hoher Vitamingehalt enthalten. Wenn man das bei einem Infekt, wie zum Beispiel bei einem Husten, trinkt, dann wirkt der Saft nicht nur entzündungshemmend, sondern auch antibakteriell. Gleichzeitig wird das Immunsystem gestärkt."

Bei einer richtig fiesen Erkältung mit Hals- und Ohrenschmerzen kann man die Zwiebel auch lokal anwenden. Zerkleinern, kochen und in ein Tuch wickeln. Und dann als warmen Umschlag hinters Ohr legen. Denn, so Beauty-Ärztin Rehbein: "Zwiebelextrakt an sich fördert die Durchblutung und unser Körper hat eigene Abwehrzellen. Die müssen ja an den Ort der Entzündung hinkommen. Wenn ich eine gute Durchblutung habe - dann geht das schneller."

Zwiebel gegen Haarausfall

Frau massiert sich Zwiebelsaft auf die Kopfhaut ein
Hilft Zwiebelsaft wirklich dabei, das Haarwachstum anzukurbeln? Eher zweifelhaft! © RTL, infoNetwork

Frisch ausgepresster Zwiebelsaft soll angeblich Haarausfall verringern und das Haarwachstum beschleunigen. Dafür einfach den Zwiebelextrakt regelmäßig in die Haarwurzeln einmassieren - hilft das echt? "Zwiebelextrakt auf der Kopfhaut wird in allererster Linie stinken. Man könnte hoffen, dass es durch die lokale Anwendung auf der Kopfhaut die Durchblutung erhöht", erklärt Rehbein, "wobei die Durchblutungserhöhung allein die Haare auch nicht wachsen lässt." Deswegen ganz klar: Nicht empfehlenswert!

Zwiebel zum Putzen

Im Internet schwören manche auf Zwiebeln als Putzmittel. Das probieren wir mal aus. Die Antwort darauf, ob es funktioniert - und wie Sie Zwiebelgeruch ganz einfach von Ihren Händen bekommen -, sehen Sie in unserem Video-Beitrag.

Mehr Ratgeber-Themen