Zwei Verdächtige nach schweren Autodiebstählen festgenommen

Zwei männliche Hände sind in Polizeihandschellen gefesselt. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

03. Juni 2020 - 21:13 Uhr

Nach millionenschweren Autodiebstählen im Kreis Heilbronn hat die Polizei zwei weitere Tatverdächtige festgenommen. Damit seien insgesamt neun Verdächtige ermittelt, nachdem im vergangenen Jahr Autos im Wert von etwa zwei Millionen Euro gestohlen worden seien, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Mittwochabend mit. Den nun festgenommenen Verdächtigen im Alter von 36 und 40 Jahren wird schwerer Bandendiebstahl in bundesweit 24 Fällen und versuchter schwerer Bandendiebstahl in drei Fällen vorgeworfen. Die laut Polizei führenden Köpfe einer internationalen Bande wurden den Angaben zufolge in Norwegen und Polen gefasst.

Die hochpreisigen, schlüssellosen Autos seien zwischen Januar und August 2019 gestohlen worden.

Quelle: DPA