RTL News>News>

Zwei Terrorverdächtige auf dem Weg nach Belgien festgenommen

Zwei Terrorverdächtige auf dem Weg nach Belgien festgenommen

Nach der Festnahme zweier Terrorverdächtiger auf dem Weg nach Belgien haben die Behörden des Landes die Kontrollen an den Flughäfen verstärkt. Zwei verdächtige Männer hatten in Jaunde, der Hauptstadt des westafrikanischen Kamerun, einen Flug nach Brüssel nehmen wollen, meldete die belgische Nachrichtenagentur 'Belga'. Die Behörden dort hielten sie auf.

Unklar ist noch, ob die beiden Festgenommenen Sprengstoff bei sich hatten. Die belgische Staatsanwaltschaft teilte laut 'Belga' mit, sie ermittle wegen Terrorverdachts. Belgischen Medien zufolge wollten die Männer anscheinend in die USA reisen. Die Behörden in Kamerun hatten die Fluggesellschaft 'Brussels Airlines' informiert, weil die beiden Männer im Verdacht standen, handgebastelte Sprengsätze bei sich zu führen. Dies sagte ein Sprecher der belgischen Staatsanwaltschaft der Nachrichtenagentur 'Belga' unter Berufung auf die Fluggesellschaft 'Brussels Airlines'. Die Männer hätten keine belgischen Pässe gehabt und Brüssel nur als Zwischenstopp nutzen wollen, erklärte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft gegenüber 'Belga'.