2016 M12 30 - 16:21 Uhr

Noch ist unklar, warum das Feuerwerk vorzeitig losging

So ein Feuerwerk hatten die Feuerwehrmänner vermutlich auch noch nicht gesehen:In Stuttgart sind in einem Mehrfamilienhaus schätzungsweise rund 50 Kilogramm Böller und Raketen in die Luft geflogen. Zwei Bewohner erlitten schwere Verbrennungen.

Der Dachstuhl und die Wohnung darunter wurden bei dem Brand völlig zerstört. Warum das Feuerwerk vorzeitig losging, ist noch unklar. Möglicherweise habe ein Bewohner das Feuer selbst ausgelöst, sagte ein Polizeisprecher den 'Stuttgarter Nachrichten'.

Durch den Brand sei ein Schaden von schätzungsweise 250.000 Euro entstanden. Jetzt muss geprüft werden, ob das Haus weiterhin bewohnbar ist.