Zwei Motorradfahrer im Kreis Neuwied schwer verletzt

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

29. Mai 2020 - 22:20 Uhr

Zwei Motorradfahrer sind im Kreis Neuwied zusammengestoßen und schwer verletzt worden. Einer der beiden sei am Freitag zwischen Puderbach und Döttesfeld mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geraten, teilte die Polizei ersten Erkenntnissen zufolge mit. Die Fahrer wurden nach dem Zusammenprall per Rettungshubschrauber in umliegende Kliniken geflogen. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. Die Landstraße war am Abend an der Unfallstelle für knapp drei Stunden voll gesperrt.

Quelle: DPA