Brand

Zwei leerstehende Häuser brennen in Werdau

Notruf
Der Schriftzug 112 für die Notrufnummer steht auf einem Rettungswagen.
Jens Kalaene/dpa/Symbolbild

Aus noch ungeklärter Ursache haben in Werdau (Kreis Zwickau) zwei leerstehende Häuser gebrannt. Menschen wurden nicht verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Demnach waren die Einsatzkräfte in der Nacht zu Samstag zunächst damit beschäftigt, im Ortsteil Leubnitz den Brand in einem Gebäude zu löschen. Dann wurde ihnen ein weiteres Feuer in einem Gartenhaus nahe einer Diskothek gemeldet. Die Einsatzkräfte löschten auch dort, um zu verhindern, dass umliegende Gebäude Feuer fangen. Zur Höhe des Schadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen.