RTL News>News>

Zwei Jahre mehr Zeit für Athen?

Zwei Jahre mehr Zeit für Athen?

Griechenland hat laut Finanzminister Stournaras mehr Zeit für seine Spar- und Reformziele erhalten. Das teilte er im Parlament mit. Die Fristverlängerung sei Teil der Vereinbarung mit den internationalen Geldgebern, die noch von der Euro-Gruppe genehmigt werden müsse. Stournaras nannte keine Details, auch keine zeitliche Dauer. Athen wünscht aber eine Streckung der Sparziele um zwei Jahre.

"Es gibt bisher keine endgültige Einigung der Troika mit der griechischen Regierung", sagte dagegen EZB-Direktoriumsmitglied Asmussen im TV.