RTL-Reporter mit den neuesten Informationen aus Velbert

Zwei Hochhäuser unter Quarantäne: Gewissheit über indische Variante dauert noch Tage!

18. Mai 2021 - 22:19 Uhr

Sorge um indische Variante in Nordrhein-Westfalen

Mitarbeiter des Ordnungsamtes stehen aktuell vor zwei Hochhäusern im nordrhein-westfälischen Velbert. Hier darf gerade niemand weder raus noch rein. Am Montag hatte der Kreis Mettmann bekannt gegeben, dass die rund 189 Anwohner einer strengen Quarantäne unterliegen. Denn sie alle könnten sich mit der indischen Variante des Coronavirus angesteckt haben. Bis darüber Klarheit herrscht, könnte es aber noch einige Tage dauern. Was unser Reporter zu der Lage vor Ort berichtet, sehen Sie im Video.

​+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Anwohnerin infizierte sich mit der indischen Variante

18.05.2021, Nordrhein-Westfalen, Velbert: Mitarbeiter des Ordnungsamt stehen vor einem Eingang eines Hochhauses. Bereits seit Sonntag sind fast 200 Personen aus zwei Hochhäusern unter Quarantäne gestellt. Im Fall der rund 200 Menschen unter Quarantän
Coronavirus - indische Variante in Velbert
© dpa, Christoph Reichwein, christoph reichwein htf

Laut Informationen unseres Reporters wurde eine Anwohnerin der beiden Hochhäuser positiv auf das Coronavirus getestet. Nach weiteren Untersuchungen wurde festgestellt, dass sie sich mit der indischen Variante des Virus B.1.617.2 angesteckt hat.

Diese wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als "besorgniserregend" eingestuft. Laut Experten soll sie bis zu 50 Prozent ansteckender sein als die britische Mutation B.1.1.7. Inzwischen wurde die Mutante in 44 Ländern nachgewiesen – auch in mehreren Städten Deutschlands.

Ballermann-Musik aus den Hochhäusern zu hören

Das Gesundheitsamt in Velbert hat nach dem positiven Befund der Anwohnerin Tests aller Hochhausbewohner veranlasst. Am Dienstag kamen die Testergebnisse: 19 waren positiv, 143 negativ, 27 Tests sind noch offen. Ab 20 Uhr war die Quarantäne für die negativ getesteten zu Ende. Viele feierten das mit Ballermann-Musik, wie RTL-Reporter Uli Klose berichtet.

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:
18.05.2021, Nordrhein-Westfalen, Velbert: Zwei Hochhäuser sind abgesperrt und fast 200 Bewohner seit Sonntag unter Quarantäne gestellt. Im Fall der rund 200 Menschen unter Quarantäne in Velbert ist bislang bei einem Bewohner die indische Variante des
Coronavirus - indische Variante in Velbert
© dpa, Christoph Reichwein (crei), christoph reichwein htf

Quarantänepflicht wird in Velbert vorbildlich eingehalten

Die Zusammenarbeit zwischen Ordnungs-, Gesundheitsamt und Anwohnern soll in Velbert übrigens problemlos laufen. Bisher wurden keine Quarantänebrüche gemeldet.

Auch interessant