2019 M02 12 - 15:20 Uhr

Zwei Autos und ein Wohnwagen sind in Epfendorf (Kreis Rottweil) durch Brandstiftung komplett zerstört worden. Nach Angaben der Polizei zündete ein unbekannter Täter den Wohnwagen in der Nacht auf Dienstag an. Der Wohnwagen stand auf einer Parkfläche in einem Wohngebiet. Bevor die Feuerwehr den Brand löschen konnte, griffen die Flammen auf zwei daneben geparkte Autos über. Ein drittes wurde durch die Hitze beschädigt. Es entstand ein Schaden von mehr als 100.000 Euro. Bereits im Januar hatte ein Unbekannter denselben Wohnwagen mit einem Brandbeschleuniger angezündet. Der von einem Anwohner alarmierte Besitzer konnte das Feuer damals selbst löschen.

Quelle: DPA