Zustimmung für Weiterbau von Radschnellweg-Abschnitt

15. Januar 2020 - 17:50 Uhr

Der Magistrat der Stadt Darmstadt hat die Weichen für den Weiterbau des Radschnellwegs nach Frankfurt gestellt. Das Gremium stimmte am Mittwoch der Fertigstellung eines weiteren Bauabschnitts zu. Es handele sich um eine 700 Meter langen Passage im Stadtteil Wixhausen zum Bahnhof. Noch in diesem Quartal soll mit dem Bau begonnen und im Sommer abgeschlossen werden. Die Stadtverordnetenversammlung muss aber noch zustimmen, wie die Kommune am Mittwoch mitteilte.

Der erste Teil des Radschnellwegs war im Juni 2019 eröffnet worden. Der Streckenabschnitt führt von Egelsbach nach Wixhausen. Die gesamte Route nach Frankfurt umfasst mehr als 30 Kilometer und soll nach früheren Angaben im Jahr 2022 fertiggestellt sein. Mit dem Ausbau des Radwegenetzes sollen mehr Pendler dazu bewogen werden, vom Auto aufs Rad umzusteigen.

Quelle: DPA