Zumba: Tanzen und abnehmen

Mit dem Trend-Sport Zumba gerät jeder ins Schwitzen.
Mit dem Trend-Sport Zumba gerät jeder ins Schwitzen.
© picture-alliance/ dpa, Jörg Carstensen

06. Juli 2018 - 16:06 Uhr

Linda, Avje und Steffi sind zum Abnehmen in das einwöchige Zumba-Camp nach Gran Canaria geflogen. Beim Kult-Sport schwitzen die Mädels da, wo andere Urlaub machen. Und schon nach einem Tag stoßen die Mädels an ihre Grenzen. Doch es dauert nicht lange und das Zumba-Fieber hat alle gepackt.

Vom Nachthemd direkt in die Sportklamotten, dann ein gesundes Frühstück. Trainer Tobias Greb hat sich für die drei einen straffen Trainingsplan ausgedacht. Und der ist alles andere als Urlaub: Jeden Tag gibt es Zumba-Kurse von 9 bis 20:30 Uhr, am Samstag sogar noch eine Stunde länger.

Zumba ist anstrengend, aber effektiv

Tobias kennt sich bestens aus: Wer abnehmen will, so die Faustregel, sollte 30 Minuten täglich Sport treiben. Auch die Ernährung sollte umgestellt werden.

Die drei Freundinnen haben keine Vorkenntnisse, bei Avje kommt noch erschwerend hinzu: Sie hat als erklärter Bewegungsmuffel auch Null Kondition.

Zur besseren Kontrolle und zur Motivation tragen die Mädels einen Kalorienzähler am Arm. Bis zu 1.000 Kilokalorien sollen sie nach einer Stunde Zumba verloren haben.

Und siehe da: Offenbar sind die meisten Abnehmwilligen hier alle von Tag Eins an im Zumba Fieber!