News
Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen und Videos

Zug-Crash in Miltenberg: Rentner (78) hatte Auto auf Gleisen stehen lassen

Unfall an Bahnübergang
In Miltenberg hat ein Rentner seinen Wagen auf den Gleisen stehen lassen und einen heftigen Zusammenstoß verursacht (Symbolbild). © deutsche presse agentur

Miltenberg: Senior übersah Zug

Sich selbst konnte er gerade noch retten, doch einen heftigen Crash konnte er nicht mehr verhindern: Im unterfränkischen Miltenberg hat ein 78-jähriger Autofahrer erheblichen Schaden verursacht, weil er einen Zug übersehen hatte.

Zug krachte in stehenden Wagen

Der Senior wollte mit seinem Wagen am Freitagabend die Gleise überqueren. Als er eine nahende Regionalbahn bemerkte, wollte er rückwärts fahren. Doch aus noch unbekanntem Grund misslang dies. Kurzerhand stieg er aus und ließ das Auto auf den Gleisen stehen. Der herannahende Zug krachte daraufhin in den stehenden Wagen. Dabei entstand ein Schaden in mindestens fünfstelliger Höhe. Die Strecke war mehrere Stunden gesperrt.

Quelle: DPA / RTL.de

Mehr News-Themen