Life
Hilfreiche Alltags-Tipps und bewegende Storys mitten aus dem Leben

Zürich: Per Plakat-Aktion zum Traumjob - an Katrins Bewerbung kam kein Chef vorbei

Job gesucht: Arbeitslose wagt mutige Plakat-Aktion
Job gesucht: Arbeitslose wagt mutige Plakat-Aktion Es hat geklappt! 02:31

Raus aus der Arbeitslosigkeit durch eine ungewöhnliche Idee!

Arbeitslosigkeit, lauter Absagen, Frustration. Katrin Benz ist eigentlich fertig mit der Welt und glaubt nicht mehr an sich. Aber sie gibt dennoch nicht auf - und dann hat sie eine tolle Idee: Sie lässt Plakate mit ihrem Foto und dem Job-Gesuch drucken und überall in Zürich aufhängen. Eine mutige Aktion, die ihr Leben komplett verändert hat!

Die Standard-Jobsuche brachte einfach keinen Erfolg

300 Bewerbungen und keine einzige positive Antwort. Für Katrin Benz war die Arbeitslosigkeit eine extrem harte Zeit. Ein Jahr voller Rückschläge. In manchen Wochen hat sie fünf oder sechs Bewerbungen geschrieben und es kam einfach nichts zurück. "Da fällt man in ein Loch", erinnert sich die 48-jährige Schweizerin.

Die Kauffrau wollte doch nur eins: Endlich wieder Arbeit. Doch die Standard-Bewerbungen brachten einfach keinen Erfolg. Also ging sie in die Offensive - und entschied sich für eine Bewerbung, die kein Chef übersehen kann. Katrin ließ große Plakate von sich überall in Zürich aufhängen. "Ich habe kurz und bündig geschrieben, was ich suche, was ich bin und wer ich bin." Plötzlich wusste die ganze Stadt: Katrin sucht einen Job.

Und tatsächlich wurde eine Firma auf die mutige Arbeitslose aufmerksam. Wo Katrin Benz heute arbeitet und welche Reaktionen Sie noch auf ihre ungewöhnliche Plakat-Aktion bekam, das zeigen wir Ihnen im Video.

Hilfreiche Tipps für eine erfolgreiche Berwerbung finden Sie auch hier.

Mehr Life-Themen