Es gibt Kürbis-Salat und Weißwurst-Kartoffelburger

Zünftig bayrisch: Leckere Rezepte für das kulinarische Oktoberfest

Weißwurst-Kartoffelburger mit Kürbis-Salat und Brezel-Croutons
Weißwurst-Kartoffelburger mit Kürbis-Salat und Brezel-Croutons
© RTL Nord

08. Oktober 2021 - 12:01 Uhr

Oktoberfest-Feeling für Zuhause

Das Oktoberfest wurde bereits zum zweiten Mal abgesagt, das heißt aber nicht, dass man sich mit dem richtigen Essen nicht trotzdem ein bisschen in Wiesn-Stimmung bringen kann. Und mit unseren Rezepten für Salat, Burger und Pancakes steht dem "Oktoberfest zuhause" auch nichts mehr im Weg.

Kürbis-Salat mit Brezel-Croutons

Kürbis-Salat mit Brezel-Croutons
Kürbis-Salat mit Brezel-Croutons
© RTL Nord

Zutaten für 4 Personen

  • 1/2 Hokkaido Kürbis (Bio)
  • 2 Brezeln
  • 80 g Rucola
  • 16 Honigtomaten
  • 30 ml Portwein
  • Etwas Zitronenabrieb
  • 1 EL Dijon Senf
  • 2 EL Essig z. B. mit Sherry
  • 8 El Rapskernöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 40 g Kürbis

Für den Salat:

Den Kürbis waschen und in ca. 1x1cm große Würfel schneiden und mit 1 EL Öl in der Pfanne gold- braun anbraten. Den Rucola verlesen, waschen und trocknen. Die Tomaten waschen und vierteln. Nun die Brezeln in dünne Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit 3 EL Öl gut anrösten.

Für das Dressing:

Portwein, Senf, Essig, Öl, Salz und Pfeffer mit einem Pürierstab zu einem Dressing mixen. Den Rucola mit einem Teil des Dressings marinieren und auf einen Teller geben. Tomaten, Kürbis, Kürbiskerne und Croutons darauf verteilen.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Weißwurst-Kartoffelburger mit Schwarzbier-Zwiebeln

Weißwurst-Kartoffelburger
Weißwurst-Kartoffelburger mit Schwarzbier-Zwiebeln
© RTL Nord

Zutaten für 4 Personen

Kartoffelburger

  • 450 g Kartoffeln (vorwiegend mehlig kochende)
  • 40 g Apfelringe getrocknet
  • 50 ml Sahne
  • 1 Eigelb
  • 3 EL Fett, z.B. Butterschmalz
  • Salz, Muskat

Burger / Pattys

  • 550 g Weißwurstbrät (vom Metzger)
  • 2 EL Rapskernöl
  • 4 Scheiben Raclette-Käse

Zwiebeln / Sauce

  • 250 Zwiebeln
  • 100 g Ahornsirup
  • 100 ml Aceto Balsamico
  • 100 g Butter
  • 100 ml Schwarzbier
  • Salz, Pfeffer

Für den Kartoffelburger:

Die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser weich kochen. Das Wasser abgießen und den Topf zum Ausdampfen der Kartoffeln nochmals auf den Herd stellen. Die Kartoffeln mit Schale durch eine Kartoffelpresse drücken. Die Apfelringe kleinschneiden und in einer Pfanne goldbraun karamellisieren. Mit Sahne ablöschen und zu den Kartoffeln geben. Das Eigelb in die Masse einarbeiten und mit Salz und Muskat würzen. Das Ganze nun mit Hilfe einer Pattypresse zu Burgern formen. In einer Pfanne die Burger von beiden Seiten mit Butterschmalz goldbraun ausbacken.

Für die Pattys:

Das Brät mit Hilfe einer Pattypresse zu 4 Burgern pressen. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Burger darin beidseitig langsam braten. Im Anschluss den Käse darauf legen und überbacken.

Für die Zwiebeln:

Die Zwiebeln schälen, achteln und anschließend in einen Topf mit Butter glasig dünsten. Sirup hinzugeben und karamellisieren. Jetzt den Essig dazugeben und einreduzieren. Mit dem Schwarzbier auffüllen und ca. 5 Min. köcheln lassen.

Nun den Kartoffelburger auf einen Teller geben. Darauf den Brät-Patty setzen und mit Schwarzbierzwiebeln bedecken.

Tipp:

Alternativ zum Brät einfach die klassische Weißwurst halbieren und anbraten.

Cashew-Pancakes mit Zwetschgen

CASHEW PANCAKES MIT ZWETSCHGEN
Cashew-Pancakes mit Zwetschgen
© RTL Nord

Zutaten für 4 Personen

Pancakes

  • 60 g Cashewkerne (gesalzen und geröstet)
  • 3 Eier (Größe M)
  • 300 ml Milch
  • 25 ml Rapskernöl
  • 160 g Mehl (Typ 405)
  • 8 g Backpulver
  • 50 g Zucker
  • 4 g Salz
  • 60 g Butterschmalz

Zwetschgen:

  • 500 g Zwetschgen
  • 80 ml Portwein
  • 80 g Zucker

Für die Pancakes:

Die Cashewkerne fein hacken. Die Eier trennen und das Eiweiß steif aufschlagen. Das Eigelb mit Milch und Öl vermengen. Mehl, Backpulver, Zucker und Salz hinzugeben und zu einem glatten Teig vermengen. Das Eiweiß unterheben und den Teig 15 Minuten ruhen lassen.

Das Butterschmalz in einer Pfanne schmelzen. Den Teig mit einer kleinen Kelle in die Pfanne geben und nach ca. 2-3 Min. wenden und den Vorgang wiederholen bis die Pancakes goldbraun sind.

Für die Zwetschgen:

Die Zwetschgen halbieren und entkernen. In einem Topf zusammen mit Wein und Zucker aufkochen.

Die Pancakes zusammen mit den Zwetschgen servieren.

Tipp:

Anstelle von Cashewkerne können auch gesalzene Erdnüsse oder Walnüsse genommen werden.