RTL News>News>

Zu Besuch in dem Krebsdorf Wuli Cun

Zu Besuch in dem Krebsdorf Wuli Cun

RTL-Reporterin Pia Schrörs berichtet aus China

Die chinesische Wirtschaft wächst derzeit langsamer als in den Vorjahren. Und das ist durchaus gewollt. Denn auch die Regierung in Peking kann die Folgen des ungebremsten Wachstums für die Menschen nicht mehr ignorieren.

Smog verpestet die Atemluft, Schwermetalle belasten vielerorts Flüsse und Grundwasser. Die Regierung musste nun sogar die Existenz sogenannter Krebsdörfer eingestehen. Orte, in denen überduchschnittlich viele Menschen an der heimtückischen Krankheit leiden. Unsere China-Korrespondetin Pia Schrörs hat ein solches Dorf besucht, um die Folgen des Wirtschaftsbooms aufzuzeigen.