Üble Beleidigungen von Saarbrücker Fans

Zoff vor Pokalspiel: Ultras beschmieren Kölner Mannschaftsbus

Der Mannschaftsbus des 1. FC Köln wird von Fußballfans des 1. FC Sarbrücken in der Nacht zum Dienstag (29.10.2019), dem
Der Mannschaftsbus des 1. FC Köln wird von Fußballfans des 1. FC Sarbrücken in der Nacht zum Dienstag (29.10.2019), dem
© imago images/Becker&Bredel, BeckerBredel via www.imago-images.de, www.imago-images.de

29. Oktober 2019 - 11:59 Uhr

Ultras des 1. FC Saarbrücken haben vor dem Pokalspiel gegen den 1. FC Köln den Mannschaftbus der Gäste mit Graffiti beschmiert. An den Seiten des Busses waren Beleidigungen und wüste Beschimpfungen wie "Scheiß Köln" und "Köln Hurensöhne" zu lesen. Der Verein erstattete inzwischen Anzeige.

Bekennerschreiben von FCS-Ultras

Einer Polizeistreife fiel demnach in den frühen Morgenstunden der Bus auf, der in Saarbrücken auf einem Parkplatz in der Nähe eines Hotels abgestellt war. Auf mehreren Flächen des Fahrzeuges wurde der Schriftzug "FCS" oder "Ultras FCS" angebracht – eine Art Bekennerschreiben.

Der Bus war frei zugänglich, stand seit Montagabend auf dem Parkplatz des Hotels in Saarbrücken, das die Kölner für das Pokalspiel am Dienstagabend bezogen haben. Schätzungen zum Sachschaden gebe es noch nicht. Noch sei nicht klar, ob die Graffiti entfernt werden könnten.