Damit sie bei der Einweihung seiner Statue dabei sein können

Fußball-Star Zlatan Ibrahimovic fordert Kinder zum Schwänzen auf

Ibrahimovic gibt Kindern für Einweihung von Statue schulfrei
© dpa, Joel Marklund, zeus pat axs nic

09. Oktober 2019 - 11:49 Uhr

von Finn Tönjes

Diese Einweihung soll jeder miterleben können: Heute wird eine knapp drei Meter große Statue des Fußballers Ibrahimovic in seiner Heimat Malmö in Schweden enthüllt. Für viele Kinder und Jugendliche in Schweden ist "Ibra-Kadabra" DER Fußballer schlechthin. Und damit sie auch bei der Präsentation dabei sein können, gibt Ibrahimovic den Kindern kurzerhand eigenmächtig schulfrei.

In einem Tweet schreibt der 38-jährige Stürmer, natürlich von sich in der dritten Person sprechend: "Wir sehen uns morgen, Dienstag um 15 Uhr am Stadion Malmö zur Enthüllung der Statue. Zlatan gibt allen Schülern von Malmös Schulen frei, um an der Zeremonie teilnehmen zu können."

Schulkommunalrat Sara Wettergren sagte der schwedischen Zeitung "Sydsvenskan", dass der Tweet nicht als offizielle Entschuldigung gelte. Augenzwinkernd fügt sie hinzu, dass es schlimmere Sachen gebe, für die man unentschuldigt fehlen könne.

Bei Zlatan legen wohl selbst die Behörden einen anderen Maßstab an.

Preparations underway ahead of the unveiling of a statue of Swedish soccer star Zlatan Ibrahimovic near Malmo Stadium on Oct. 07, 2019. Ibrahimovic is expected to attend the unveiling of the 2,7m bronze statue by artist Peter Lindhe.   Photo: Johan N
Noch ist die Statue unter einer Plane verhüllt
© REUTERS, TT NEWS AGENCY, JMN HL