Zeitung: Cameron plant EU-Referendum für Juni 2016

27. Juli 2015 - 10:48 Uhr

Premier will EU-Reformen in seinem Sinne

Der britische Premierminister David Cameron plant nach einem Zeitungsbericht, das Referendum über den Verbleib seines Landes in der Europäischen Union im Juni 2016 abzuhalten. Der 'Independent on Sunday' berichtete, Cameron werde diesen Termin bei dem Parteitag der Konservativen im Oktober nennen. Bisher hat die Regierung in London kein konkretes Datum genannt, nur erklärt, das Referendum werde vor Ende 2017 stattfinden.

Zeitung: Cameron plant EU-Referendum für Juni 2016
Lässt Cameron die Briten im nächsten Sommer abstimmen?
© dpa, Andy Rain

Cameron hoffe darauf, dass ein Termin im kommenden Jahr die Chance auf EU-Reformen in seinem Sinne verbessere. Auch der Streit über Hilfen für Griechenland habe einen Einfluss auf den Termin gehabt. Ein früheres Datum des britischen Referendums solle zudem verhindern, dass die britischen Forderungen bei der Wahl des französischen Präsidenten und der Bundestagswahl im Jahr 2017 eine Rolle spielen würden, schrieb das Blatt.