Zehntausende bei Demos für schnelleren AKW-Ausstieg

16. Februar 2016 - 10:52 Uhr

Am Samstag sind Zehntausende Menschen für einen schnelleren und konsequenteren Ausstieg aus der Atomkraft auf die Straße gegangen. Im niedersächsischen Grohnde protestierten unweit des AKW an der Weser allein 20.000 Menschen. In Günzburg nahe des AKW Gundremmingen waren es 3.500 Demonstranten, am AKW Neckarwestheim 3.000.

Auch in Frankreich gab es eine riesige Protestaktion. Bis zu 20.000 Menschen bildeten anlässlich des 2. Jahrestages des Fukushima-Unglücks eine Menschenkette in Paris.