Zehnjährige erlegt Schwarzbären mit Armbrust und rühmt sich damit

13. Oktober 2017 - 23:19 Uhr

Ayla Highfill aus Arkansas hat schon viel gejagt

Ayla Highfill aus Arkansas (USA) spielt nicht gern mit Puppen. Die Zehnjährige geht viel lieber mit ihrer Hochleistungsarmbrust auf die Jagd. Zuletzt musste dabei sogar ein Schwarzbär dran glauben. "Ich habe Eichhörnchen gejagt, ich habe Rehe und viele andere Tiere gejagt, aber ich habe noch nie so etwas gesehen", sagte Ayla '5newsonline'.

Aylas Vater hat ihr das Schießen beigebracht

Ihr Vater Cory Highfill war es, der ihr das Schießen mit der Armbrust beigebracht hat. Er war bei ihr, als sie den Bären erschoss.

In Arkansas ist es erlaubt, einen Bären pro Jahr zu schießen. In Deutschland ist das Jagen mit Armbrust verboten. Nun will Ayla Hirsche und Eichhörnchen jagen. Und sie weiß auch schon ganz genau, was sie mit ihrer Trophäe machen will. Sie will aus der Bärenhaut einen Teppich für ihr Zimmer. Das Bärenfleisch gab es zum Mittag.