ASMR ist großer Trend im Netz

Dieser Deutsche verdient sein Geld mit Schmatzen

28. Mai 2020 - 9:02 Uhr

Youtube-Hit ohne Tischmanieren

Er nennt sich "German Freak ASMR" und ist auf Youtube ein echter Star. Seine Videos zeigen ihn dabei, wie er genüsslich in Wiener Würstchen beißt und Kartoffelsalat kaut - und das direkt vor einem Mikrofon. Zu hören sind Schmatzen, Schlucken und Kauen und seine Fans lieben es. Im Video können Sie überprüfen, ob Ihnen die Geräusche auch einen wohlig entspannenden Schauer über die Kopfhaut laufen lassen.

Schmatzen für das gute Gefühl

"ASMR" steht für "Autonomous Sensory Meridian Response" und meint damit das angenehme Kribbeln auf der Kopfhaut, wenn wir bestimmte Geräusche hören. Vor allem in Asien sind diese Videos sehr beliebt und der "German Freak ASMR" scheint mit der deutschen Hausmannskost eine echte Marktlücke gefunden zu haben.