Youtube plant kostenplichtiges Abo

Youtube will seinen Nutzern einen kostenpflichtigen Abo-Service ohne Werbung anbieten. (Symbolbild)
Youtube will seinen Nutzern einen kostenpflichtigen Abo-Service ohne Werbung anbieten. (Symbolbild)
© picture alliance / ZB, Britta Pedersen

10. April 2015 - 13:05 Uhr

Videos ohne Werbung anschauen

Die Videoplattform 'Youtube' soll laut eines Berichts der Agentur AFP einen neuen Abo-Service für seine Nutzer planen. Gegen ein Nutzungsentgelt sollen die Videos dann werbefrei verfügbar sein. 'Youtube' habe damit begonnen, seine bekanntesten Urheber über diese Änderung zu informieren. Der Videodienst bat sie demnach in einem Schreiben, den neuen Vertragsbedingungen zuzustimmen.

Das Unternehmen, das zum Google-Konzern gehört, bestätigte das bisher nicht. Eine Sprecherin von 'Youtube' schrieb aber: "Wir können laufende Gespräche nicht kommentieren, aber den Fans mehr Auswahl zu bieten, um die Inhalte, die sie lieben, zu nutzen und den Produzenten, um Geld zu verdienen, ist immer eine unserer obersten Prioritäten."

Nutzer von 'Youtube' konnten bislang kostenlos auf die Videos zugreifen. Die Plattform finanzierte sich über Werbeeinnahmen. "Nach wie vor bleibt Werbung jedoch die Haupteinnahmequelle von Youtube", auch wenn das Unternehmen nach neuen Finanzierungsstrategien suche, berichtete das 'Handelsblatt'.