YouTube: Hollywood-Filme gegen Gebühr

16. Februar 2016 - 10:22 Uhr

Die Video-Plattform Youtube will einem Bericht zufolge Hollywood-Filme gegen Bezahlung anbieten. Der Dienst könne bis zum Jahresende zunächst in den USA gestartet werden, berichtete die "Financial Times". Demnach sollen Internetnutzer für die Nutzung neuerer Streifen eine Gebühr von fünf Dollar entrichten.

Derzeit liefen Verhandlungen zwischen Youtube und Hollywood-Studios. Dem Bericht zufolge sollen die Filme auf der Google-Seite zeitgleich mit der Veröffentlichung auf DVD oder in Online-Shops wie dem iTunes-Store von Apple angeboten werden.