7. Mai 2019 - 11:20 Uhr

Strahlend natürliche Haut wie direkt nach dem Sport

Bloß nicht glänzen! Für die Meisten von uns gehört das ständige Abpudern von glänzenden Stellen im Gesicht zum Alltag dazu. Dabei kann ein leichter Glow doch richtig gut aussehen. Das findet auch die britische Visagistin Sarah Hill. Sie hat die sogenannte Yoga Skin entwickelt. Eine Schminktechnik, die uns strahlen lässt wie nach ein oder zwei Yoga-Übungen - und das ganz ohne Anstrengung.

Der perfekte No-Make-up-Look

Unebenheiten abdecken, ohne dabei "zugekleistert" auszusehen. Darum geht es bei dem Beauty-Trend Yoga Skin. Seit einigen Wochen erobert die von Make-up-Artistin Sarah Hill entwicklelte Methode Instagram und Youtube.

"Yoga Skin ist eine Technik, die ich entwickelt habe, um ganz einfach einen natürlichen, strahlenden Teint zu bekommen. Die Haut soll dabei echt, ungeschminkt, gesund, gut mit Feuchtigkeit versorgt und strahlend aussehen. Es geht um schöne Haut, großartige Haut und darum, den No-Make-up-Vibe zu unterstützen", erklärt die Britin ihre Methode bei Instagram.

Also eine tolle Haut, ohne geschminkt auszusehen - was will man mehr? Wie es funktioniert und wie unsere Testerinnen den Trend finden, zeigen wir im Video oben.