Entspannter Spaziergang auf der Straße

Yellowstone-Nationalpark: Bison im Bummel-Modus legt Verkehr lahm

18. Oktober 2019 - 6:37 Uhr

Der Bison hat es nicht eilig

Tierische Verkehrsstörung: Ein riesiger Bison bummelte im US-amerikanischen Yellowstone-Nationalpark gemütlich über die Straße und legte damit mal eben den kompletten Verkehr lahm.

Der amerikanische Bison, auch Büffel genannt, ist in Nordamerika das größte Landsäugetier der Region. Wenn einem so ein Tier auf der Straße begegnet, kommt man schon ins Staunen. Sehen Sie selbst - hier im Video.

Tiererten im Yellowstone-Nationalpark

Der Yellowstone-Nationalpark ist ein 9.000 Quadratkilometer großes Wildnis-Erholungsgebiet mit eigenem Vulkan. Der Park liegt größtenteils in Wyoming, reicht aber auch in die Nachbarstaaten Montana und Idaho. In dem Nationalpark leben etliche Tierarten wie Bisons, Bären, Wölfe und Elche.