War hier der Grinch am Werk?

Wo ist Paul? XXL-LED-Rentier in Vechta geklaut

Leucht-Rentier in Vechta gestohlen
Leucht-Rentier in Vechta gestohlen
© Geduldig Systeme

18. Dezember 2020 - 16:40 Uhr

Vermisst: Riesen-Leucht-Rentier

Drei Meter groß und ein absoluter Hingucker: Leucht-Rentier Paul. Seit vier Jahren schmückt er zur Adventszeit den Außenbereich der Firma "Geduldig Systeme" in Vechta, jetzt ist er in der Nacht von Sonntag zu Montag einfach so von der Rasenfläche verschwunden. Bislang fehlt von ihm jede Spur.

Wer klaut eine XXL-Weihnachtsdekofigur?

Leucht-Rentier in Vechta gestohlen
Leucht-Rentier in Vechta gestohlen
© Geduldig Systeme

Stellt sich die Frage: Wer klaut so etwas? Jemand, der Weihnachten nicht leiden kann oder jemand, der die Figur so schön fand, dass er sie kurzerhand mitgehen lässt. Die Elektro-Firma und die Polizei Vechta stehen vor einem Rätsel. Deshalb suche man jetzt nach Hinweisen aus der Bevölkerung: Falls jemand das blinkende Riesen-Rentier gesehen hat, soll er/ sie sich bei der Polizei Vechta melden.

Im Norden sind immer wieder Deko-Diebe am Werk

Das geklaute Rentier ist aber längt kein Einzelfall: In Lübeck haben zwei Frauen Anfang Dezember den geschmückten Baum aus der Innenstadt gestohlen und wurden dabei von der Polizei auf frischer Tat ertappt.

In Itzehoe vermeldete die Polizei erst kürzlich, dass gleich von mehreren Grundstücken Lichterketten, Buchsbäume und sogar ein Weihnachtsmann geklaut wurde. Ob dem Weihnachtsmann so dreiste Diebstahl gefallen? Wohl kaum! Wahrscheinlich landen die Weihnachtsdiebe alle auf der "Unartig"-Liste.